Lade Inhalte...

SV Ried

Letztes Spiel für Zeugwart-Legende

Von Thomas Streif  30. Oktober 2021 00:04 Uhr

Letztes Spiel für Zeugwart-Legende

RIED. Für Rocky Artner ist nach dem heutigen Heimspiel gegen Salzburg Schluss.

Am 6. 6. 2006 hatte Rocky Artner seinen ersten Arbeitstag als Zeugwart bei der SV Ried. Mehr als 15 Jahre später kümmert sich der 66-Jährige heute zum letzten Mal um die Ausrüstung der Rieder Kicker, zumindest in offizieller Funktion. Artner geht in den wohlverdienten Ruhestand. "Wehmut wird beim letzten Spiel schon dabei sein. Es wird mir alles fehlen, vor allem die Burschen und meine tägliche Arbeit bei den Trainings", sagt Artner im OÖN-Videointerview. Auf die Frage, woran er sich ganz besonders gerne zurückerinnert, antwortete Artner: "Das ist der Vizemeistertitel, der Cupsieg 2011 und natürlich der Wiederaufstieg 2020." Sollte bei den Rieder Fußballern Not am Mann sein, wird Artner seine Dienste aber anbieten. "Wenn ich hier gebraucht werde, dann werde ich dem Verein immer zur Verfügung stehen", sagt Artner und fügt hinzu: "Die Zeit bei der SV Ried war die schönste in meinem Arbeitsleben. Ich habe sehr viele Freunde kennengelernt. Mit Johann Willminger, Roland Daxl, Marcel Ziegl und Thomas Reifeltshammer habe ich lange zusammengearbeitet. Es war einfach eine tolle Zeit."

Artikel von

Thomas Streif

Lokalredakteur Innviertel

Thomas Streif
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less