Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

LASK stolperte mit 0:0 in Altach in die Meistergruppe: „Es hat viel gefehlt“

Von Günther Mayrhofer, 03. März 2024, 19:10 Uhr
Altach - LASK
Keine Tore beim Duell Altach (im Bild Lukas Fadinger) gegen LASK (Florian Flecker) Bild: GEPA/Oliver Lerch

ALTACH. Der LASK fixierte am Sonntag die Qualifikation für die Meistergruppe, muss aber im Frühjahr weiter auf den ersten Sieg warten.

Auch im fünften Pflichtspiel des neuen Fußball-Jahres blieb der LASK sieglos, die Leistung beim 0:0 in Altach war erschreckend. "Jetzt haben wir genug Zeit im Bus, um nachzudenken", sagte Sascha Horvath unmittelbar nach dem Schlusspfiff. Positiv war nur, dass trotz des schwachen Auftritts ein Punkt mitgenommen wurde. Der LASK blieb Dritter, eine Runde vor Schluss des Grunddurchgangs ist der Einzug in die Meistergruppe der Fußball-Bundesliga fix.

"Es hat viel gefehlt", sagte Trainer Thomas Sageder, der einiges aufarbeiten muss. Er war wegen der Sperren von Robert Zulj und Filip Stojkovic zu Umstellungen gezwungen worden, auf Valon Berisha verzichtete er freiwillig in der Startelf. Erneut blieben die Schwarz-Weißen ohne Zulj torlos, zum neunten Mal seit seiner Rückkehr zum LASK im Sommer 2022. Nur gegen Lustenau war vor einem Jahr ein Treffer (aus einem Elfmeter) gelungen.

Erschreckend war aber vor allem, dass der LASK nicht einmal sinnvoll in die gegnerische Hälfte gelangte. Kein einziger Abschluss vor der Pause, zwei danach – das ist viel zu wenig. Und defensiv wackelte der LASK bedenklich, zu viele einfache Ballverluste luden Altach zum Toreschießen ein. Doch Lukas Fadinger (20., 48.), Paul Koller (35.) und Atdhe Nuhiu (71.) verschonten den LASK.

Lawal: "Es läuft gerade nicht"

Der entnervte George Bello wurde schon zur Pause von Sageder erlöst: Nach dem Elfmeterfoul in der Vorwoche, das die 0:1-Niederlage gegen Wolfsberg einleitete und die ihn aus dem Tritt brachte, war er erneut ein Unsicherheitsfaktor – einer von vielen. "Es läuft gerade nicht. Die Leistungen in den ersten paar Spielen waren nicht so schlecht, die Ergebnisse waren schlecht", erklärte Torhüter Tobias Lawal bei Sky. In Altach war es auch der Auftritt. "Es fehlt das Selbstvertrauen. Ein paar leichte Ballverluste haben zu Chancen für den Gegner geführt, das wird dann zu einer Abwärtsspirale."

Mit dem eingewechselten Berisha erlangte der LASK nach der Pause zumindest mehr Kontrolle über das Spiel, torgefährlich war aber nur ein Kopfball von Philipp Ziereis nach einem Corner (93.). "Ich kenne diese Phasen. Das ist so eine Phase, in der es nicht so läuft", sagte Horvath. Wie die Trendwende gelingen kann? "Wir kommen nur gemeinsam heraus. Wir haben eine gute Truppe. Irgendwann geht der Knopf auf."

Zum Abschluss des Grunddurchgangs kommt am Samstag Tabellenführer Salzburg nach Linz, zum zweiten Mal im Frühjahr nach dem Cup-Viertelfinale. Horvath: "Das ist ein Spiel, in dem wir nichts zu verlieren haben."

Unzufrieden mit den "Basics"

LASK-Trainer Thomas Sageder nach dem Spiel: "Es war eine sehr schwache Darbietung von uns. Ich bin sehr unzufrieden, vor allem mit Dingen, die man als Basics bezeichnet. Die haben wir vermissen lassen. Wenn man nach Altach fährt, erwartet einem ein sehr intensives Spiel geprägt mit Zweikämpfen, das musst du annehmen. Und wenn du es nicht annimmst, schaut es in ungefähr so aus wie heute. Das war die schlechteste erste Halbzeit, seitdem ich Trainer bin. Für mich ist das nicht ganz erklärlich."

... auf die Frage, ob der LASK von Kapitän Robert Zulj abhängig ist: "Ja, offensichtlich. Ich bin froh, dass er nächste Woche wieder zur Verfügung steht."

mehr aus LASK

LASK wird die Lizenz in erster Instanz verweigert

Vujanovic zur Lizenzverweigung: "Es ist völlig unbegreiflich"

LASK-Trainer Darazs: "Wir brauchen uns vor niemandem zu verstecken"

3:1 – Ljubicic schoss den LASK drei Mal ins Glück

Autor
Günther Mayrhofer
Redakteur Sport
Günther Mayrhofer

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

59  Kommentare
59  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
santabag (5.896 Kommentare)
am 04.03.2024 15:30

Haben die Rosaroten eigentlich in dieser Meisterschaft auch nur ein einziges richtig gutes Spiel über volle 90 Minuten zusammengebracht?

lädt ...
melden
antworten
tmg (39 Kommentare)
am 04.03.2024 17:32

ja... beim 3:0 gegen St.Royale Union Saint-Gilloise. Das war eine wirklich herausragende Partie. Warum der Elan aus diesem Spiel nicht in die Meisterschaft mitgenommen werden konnte, ist dagegen schleierhaft.

lädt ...
melden
antworten
eko (237 Kommentare)
am 04.03.2024 21:14

Und das ist der überlegene belgische Tabellenführer. Ist aber auch schon wieder ca. 4 Monate her.

lädt ...
melden
antworten
snooker (4.426 Kommentare)
am 04.03.2024 15:03

Hat man nicht zuletzt einen "Offensiv-Fachtrainer" (Drazan) eingestellt?

lädt ...
melden
antworten
kleinerLandnotar (13 Kommentare)
am 04.03.2024 13:47

Ein spielerischer und taktischer Offenbarungseid.
Wer jetzt noch immer nicht begriffen hat, dass Vujanovic völlig überfordert ist mit seiner Aufgabe, ist entweder hoffnungsloser Optimist oder Realitätsverweigerer.
Ein Spiel"system", das auf einen einzigen Spieler zugeschnitten ist, ist kein System - jeder Gegner kann einen einzelnen Spieler leicht aus dem Spiel nehmen - und wenn dann nichts mehr läuft...
Niemand traut sich zu oder ist in der Lage, einen Angriff schnell vorzutragen - außer dem eingewechselten Havel - in Minute 92!
Michorl ist zu langsam oder zu wenig fit - und Berisha?
Goiginger ist nicht mehr gut genug - und Pintor?
Wenn man verdiente Spieler ersetzt, dann bitte durch welche, die besser sind, nicht durch welche, von denen man sich erhofft, dass sie irgendwann vielleicht besser sein könnten.

lädt ...
melden
antworten
Blitzer60 (1.126 Kommentare)
am 04.03.2024 12:59

Sageder ist nicht das Problem, der unterschreibt eh in ein paar Wochen bei Bayern München.

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (125 Kommentare)
am 04.03.2024 13:08

Super - für den LASK! Wieviel müssen sie drauf zahlen damit er geht?

lädt ...
melden
antworten
srwolf69 (848 Kommentare)
am 04.03.2024 11:41

Sageder kann nichts dafür, aber die ihn eingestellt haben .

lädt ...
melden
antworten
ej1959 (1.950 Kommentare)
am 04.03.2024 10:47

das nicht zumindest jetzt die notbremse gezogen wird grenzt an wahnsinn.
der trainer und der sportdirektor sind doch nicht mehr haltbar.
anscheinend reagiert der präsident wirklich erst wenns in die zweite liga geht.

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (125 Kommentare)
am 04.03.2024 12:34

Bei all dem Gejammere sollte man nicht vergessen, dass der LASK Dritter ist und nur 4 Spiele von 21 verloren hat. Die Erwartungshaltungen sind einfach zu hoch, einen Kader aufzustellen oder ein Niveau von RB oder nun auch Sturm zu erreichen geht und ging nicht von heute auf morgen. Vielleicht übermorgen?

lädt ...
melden
antworten
santabag (5.896 Kommentare)
am 04.03.2024 15:36

Man sollte aber auch nicht außer Acht lassen, dass es zwischen LASK, Rapid, Austria, Klagenfurt, WAC und Hartberg kaum einen Punkteunterschied gibt. Wenn die Rosaroten nur ein Spiel mehr verloren hätten, stünden sie jetzt mit leeren Händen da.

lädt ...
melden
antworten
t.a.edison (2.485 Kommentare)
am 04.03.2024 09:12

Valérien Ismaël wieder holen.....

lädt ...
melden
antworten
regnihcier (40 Kommentare)
am 04.03.2024 10:51

wenn schon ein Trainerwechsel, dann sollte man versuchen den Schopp nach Linz zu holen.

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (125 Kommentare)
am 04.03.2024 12:28

Pacult gefällt es in Kärnten anscheinend zu gut, er müsste schon ein tolles Angebot bekommen, und außerdem würde er sich weniger dreinreden lassen. Ich würde da eher zu Onul Cinel tendieren, Erfahrungen in Deutschland und Red-Bull Spirit.

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.102 Kommentare)
am 05.03.2024 21:16

Den braucht auch keiner auf lange Sicht! Ilzer wäre nicht schlecht gewesen ,ist aber leider ein Ungustl den braucht der LASK auch nicht! Vielleicht wäre Kühbauer doch eine Gute Wahl gewesen auf lange Sicht. Hat sich sehr wohlgefühlt in Linz und bei den Spielern, hätte vielleicht einen Titel holen können. Pacult ist zu altmodisch,..

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.102 Kommentare)
am 05.03.2024 21:06

Das wäre super ,..oder Patrik Glöckner Extrainer von Waldhoff Mannheim!

lädt ...
melden
antworten
cenodoxophylax (395 Kommentare)
am 04.03.2024 08:27

Überbezahlte Minderleister.

lädt ...
melden
antworten
soccerchamp65 (701 Kommentare)
am 04.03.2024 08:03

Dieser Mannschaft fehlt zur Zeit alles: Wille, Einsatz, Körpersprache, Können, Selbstvertrauen, Spielidee (seit Saisonbeginn), einstudierte Spielzüge, Standards und vor allem ein Trainer, der das dieser Mannschaft vermittelt.

Und bitte es war genau ein Kopfball aufs Tor, jener von Maxi war Abseits liebe OÖN. Es geht nicht mehr schlechter, außer Altach hätte seine Chancen genutzt.

Alles was Kühbauer aufgebaut, wurde binnen kürzester Zeit vernichtet. Das Ganze gepaart mit Transfers drittklassiker Kicker.
Pintor, Kone, Daraboe und als Draufgabe den Berisha, der so unfit ist... und der spiel von Beginn an durch. Dafür hat Sageder mit der Begründung "der kommt bei diesem Tempo nicht mehr mit" aus dem Kader geworfen.

Sageder und Vujo bitte weg!

lädt ...
melden
antworten
laskpedro (3.371 Kommentare)
am 04.03.2024 09:02

michorl ist wohl gemeint

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.102 Kommentare)
am 04.03.2024 06:31

Schon irgendwie lustig,..die schlechteste Mannschaft der Liga momentan, hat sich gestern als einzige fix für das Meister playoff qualifiziert.

lädt ...
melden
antworten
koenigsjo6 (215 Kommentare)
am 04.03.2024 07:34

lustig ist beim LASK gar nichts mehr ! Nicht einmal die zwei Kasperl, der Reservetrainer von Lieferung und der ehemalige Kantinenwart von Ödt bringen einem zum lachen.

lädt ...
melden
antworten
soccerchamp65 (701 Kommentare)
am 04.03.2024 07:54

Kantinenwart vom Edelweißplatz bitte!

lädt ...
melden
antworten
koenigsjo6 (215 Kommentare)
am 04.03.2024 08:09

Danke !

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (125 Kommentare)
am 04.03.2024 12:31

Von welcher Lieferung sprechen sie?

lädt ...
melden
antworten
warte1000 (38 Kommentare)
am 03.03.2024 21:51

Also wie es hier noch immer welche gibt, die diesen Trainer verteidigen, da fehlt es himmelweit. Was hat dieser Trainer nur aus dieser Mannschaft gemacht, die er von Kühnauer übernommen hat. Schon beim Trainerwechsel hab ich das kommen sehen, aber immer hat es geheißen, er braucht Zeit. Heute war der “Höhepunkt“, vorerst. Aber die Hauptverantwortlichen sind unsere Experten Guber und Radogoal. Das, was sie,dem Verein mit diesem durch nichts zu rechtfertigenden Trainerwechsel angetan haben, ist unverzeihbar. Es ist ein Inferno.

lädt ...
melden
antworten
HumanBeing (1.758 Kommentare)
am 03.03.2024 21:23

Furchtbar zum Anschauen. Es passt weder vorne noch hinten. Die Truppe ist völlig verunsichert.

Aber alles dem Trainer anlasten zu wollen ist Unfug. Die Schuld würd ich eher bei der sportlichen Leitung vermuten.

Könnte Verstappen auf einem Williams Formel1-Weltmeister werden? Wohl kaum.
Wie soll Sageder mit diesen "tollen Neuverpflichtungen" Meister werden? Da ist Platz 3 ja noch ok.

lädt ...
melden
antworten
laskpedro (3.371 Kommentare)
am 03.03.2024 21:13

Der. Versag Eder wird uns hoffentlich nächste woche nicht mehr betreuen .. er erreicht offenbar das Team nicht

lädt ...
melden
antworten
srwolf69 (848 Kommentare)
am 03.03.2024 20:43

Hab Gerüchte über das Abo gehört. Soll angeblich teurer werden.. Ich lach mich Tod. Thalhammer für Ismael, Sageder für Didi.

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.393 Kommentare)
am 03.03.2024 20:48

Auch wenn die Preise gleich bleiben sollten, die Zahl der verkauften Abos wird sich nach dem Ablauf des Hyps des neuen Stadions sicherlich reduzieren...💥

lädt ...
melden
antworten
HumanBeing (1.758 Kommentare)
am 03.03.2024 21:24

Klar, dass die Abos teurer werden. Alles wird teuer. Liegt an den hohen Energiekosten.

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.393 Kommentare)
am 03.03.2024 21:50

Das erklärt sicher auch, dass die Karten beim LASK im internationalen Vergleich die teuersten waren, und selbiges auch in der ÖLiga der Fall ist....😂

lädt ...
melden
antworten
laskpedro (3.371 Kommentare)
am 04.03.2024 09:01

so ein Blödsinn ein Jahresabo für Erwachsene gibts ab 200 Euro ..was ist da bitte teuer

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.393 Kommentare)
am 04.03.2024 12:12

Kein BLÖDSINN - ich meine nicht die Abos....

lädt ...
melden
antworten
regnihcier (40 Kommentare)
am 03.03.2024 22:11

Wenn der Vujanovic gefeuert wird zahl ich gerne mehr fürs Abo.

lädt ...
melden
antworten
tmg (39 Kommentare)
am 03.03.2024 20:43

Der LASK hat einen ordentlichen und großen Kader, aber leider keine Mannschaft. Zu viele Spieler, die sich als Solisten versuchen, um sich in die "Auslage" am Transfermarkt zu spielen. Da wäre es besser gewesen, auf loyale und vereinstreue Kicker wie Michorl und Goiginger zu setzen, als auf Spieler aus aller Herren Länder. Genau da liegt der Hund begraben: Sageder, der ein netter Mensch und (theoretisch) auch ein guter Trainer zu sein scheint, hat es bisher nicht geschafft, die Egotrips am Feld abzustellen und aus dem Kader eine Einheit zu formen, die für den Verein durchs Feuer geht. Ehrlicherweise muss auch gesagt werden, dass ein durchschlagskräftiger Stürmer - also ein echter Knipser - fehlt. Wenn Zulj fehlt, ist der LASK fern jeder Torgefahr.

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.393 Kommentare)
am 03.03.2024 20:43

Mit diesen Leistungen wirds in der Meistergruppe — international — wo ja Geld verdient wird — sicher nichts. Vielleicht ein Grund, wo wieder mal eine Geschäfts—Partner des LASK — die Stahlbaufirma Haslinger — aus absurden Gründen geklagt wurde....um doch noch irgendwie Geld reinzubringen? 🤷‍♂️👎💥

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (125 Kommentare)
am 03.03.2024 20:50

Naja, RB und Sturm sind sicher außer Reichweite, aber der Rest ist auch nicht so toll, ist schon zu schnupfen, ganz so schlecht sieht es nun auch nicht aus!

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.393 Kommentare)
am 03.03.2024 20:53

Von meinem Feeling her, ist diese negative Serie noch lange nicht vorbei. Das ist keine verschworene Truppe, das sind viele durchschnittliche Individualisten, die nicht zusammen passen...💥

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.102 Kommentare)
am 04.03.2024 06:23

Das habe ich schon lange gesagt das die Kaderzusammenstellung nicht passt, natürlich passen auch die 2 Kasperle (Ver)sageder und Vujanovic nicht

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.102 Kommentare)
am 03.03.2024 20:41

Sackeder und Vujanovic RAUS !!!

lädt ...
melden
antworten
laskpedro (3.371 Kommentare)
am 03.03.2024 20:34

Kann bitte wer den sackeder erlösen .. diesen pensionistenkick will ich nicht mehr

lädt ...
melden
antworten
regnihcier (40 Kommentare)
am 03.03.2024 20:43

Primär sollte man uns vom Vujanovic erlösen. Der Trainer kann nur mit jenen Spielern arbeiten, die ihm zur Verfügung stehen. Und für die „Luftschlösser“ trägt der Vujo ganz alleine die Verantwortung!

lädt ...
melden
antworten
regnihcier (40 Kommentare)
am 03.03.2024 20:32

Das Gemurkse wird ja von Woche zu Woche unerträglicher. Hervorzuheben ist heute jedoch Pintor, der trifft nicht einmal den Ball… 🙈
Tritt die Mannschaft am Samstag gegen Salzburg so auf wie heute, werden wir auf das 0:7 der Lustenauer noch ein paar Törchen drauflegen, befürchte ich.

lädt ...
melden
antworten
ChrisLeonding (240 Kommentare)
am 03.03.2024 20:08

Als Sportfan hat man es in Linz gerade schwer. Beste Sportstätten und nur Hausmannskost von den Teams dort. Lask, nichts, Blau-Weiß nichts, Black Wings im Eck. Vorteil: es kann nur besser werden!

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (125 Kommentare)
am 04.03.2024 12:44

Schwarz-weiß nicht warum, Schwarze Flügel stürzen ab und Blau weiß auch nicht wie ihnen allen geschieht!

lädt ...
melden
antworten
reimit1955 (3 Kommentare)
am 03.03.2024 20:06

Armselig. Fehlpässe, unnötige Ballverluste,keine einzige Torchance und hinten offen.
Dazu ein Trainer der hilflos zuschaut.
Von Woche zu Woche wird es schlimmer!

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.102 Kommentare)
am 03.03.2024 19:56

Wenn man glaubt es geht nicht mehr,..kommt von irgendwo ein Pintor her ! Und schlägt gleich mal ein Luftloch,..

lädt ...
melden
antworten
Gezagallos (1.102 Kommentare)
am 03.03.2024 19:45

Was läuft da schief in der Liga, das man mit so tollen Fussballerischen Leistungen und Top Trainerteam , Top Sportdirektor beim LASK immer noch nur auf dem 3. Platz ist, und nicht schon längst die Tabelle anführt was ja eigentlich hochverdient wäre ?

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (125 Kommentare)
am 03.03.2024 19:52

Schuld haben wahrscheinlich die Schiedsrichter, der VAR, die Spielregeln und die Spieler, die nicht aufgestellt werden, die Größe der Tore, der Rasen, die Fläche des Spielfeldes, der runde Ball usw., so kommt ein Witz zum anderen.

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (125 Kommentare)
am 03.03.2024 19:44

Probleme mit TV, Farbeinstellung, wollte auf schwarzweiß umstellen, hat nicht funktioniert, wie vieles andere auch nicht. LASK enorm verunsichert, unglaubliche Fehlpässe, Zweikampfschwäche. War froh, wie diese grauenhafte Nullnummer vorbei war und zumindest ein Punkt mitgenommen werden konnte. Immerhin hat die Konkurrenz um den dritten Platz auch gepatzt. Schlechter kann’s kaum werden. Liefering hat anscheinend einen aufstrebenden jungen Trainer, ist auch im Betreuerstab von Ragnick, und der sucht sich sicher keine Schlechten aus. Möglicherweise hatte dieser schon von verschiedenen Klubs Anfragen?

lädt ...
melden
antworten
Weitere Kommentare ansehen
Aktuelle Meldungen