Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

LASK-Fans im Anflug auf Liverpool: "Einmal und nie wieder"

Von nachrichten.at, 30. November 2023, 13:49 Uhr
Lask Liverpool
Bild: Albert Mikovits (pictureshooting.AT)

Acht Mal Liverpool - die Anzeigetafel am Flughafen in Linz Hörsching kannte vor dem Abflug der LASK-Fans nach - richtig - Liverpool nur dieses eine Wort. Alle Fans waren im OÖN-TV-Gespräch bestens gelaunt. 

"Alles ist top organisiert, Hub ab. Ich bin erst am Mittwoch von einer Dienstreise zurückgekommen, und habe da schon die Flieger schon draußen stehen gesehen", erzählt  Roland Gruber aus Pucking, der sich so wie insgesamt rund 1500 LASK-Fans in einem der acht Fanflieger am Spieltag auf den Weg nach Liverpool gemacht, die am Mittwoch ab 5.45 Uhr früh im 45-Minuten-Takt aus Hörsching abgeflogen sind.  Und das voller Hoffnungen.  "Es gibt richtig viele Erwartungen - wir rechnen mit einem Sieg. Zumindest Sieger der Herzen", sagt Julian Köglberger aus Neuhofen/Krems.

Die LASK-Spieler müssen heute so wie Josef Hörschläger aus Rohrbach ihre Schmerzgrenze überwinden: "Es ist ein Wahnsinn, ich bin ein bisschen krank, hätte fast nicht fliegen können. Jetzt habe ich noch ein bisschen nachbessern müssen beim Doktor, damit ich mitfliegen kann", sagt der "Hörschi", wie er am Linzer Flughafen genannt wird, aber im Gegensatz zu den anderen Passagieren auf Anraten des Doktors nichts trinken darf.  Seinen größten Wunsch, hat er auf einem Schild auf englisch aufgeschrieben. Ein Freundschafts-Appell an die Fans in Liverpool.  

"Wir wollen alle schönen Fußball sehen". Perfekt bringt auch Pamela Mara aus Gutau den Grund für den Flug nach Liverpool auf den Punkt: " Es ist einfach voll spannend, wann erlebt man so etwas? Einmal und nie wieder. Deshalb wollte ich auch unbedingt dabei sein. Wenn man die ersten 60 Minuten gesehen hat, dann weiß man, dass wir heuer eine super Mannschaft haben." Alles funktionierte bestens. Um 12.45 hob der achte und damit letzte Flieger von Hörsching aus in Richtung Liverpool ab. 

mehr aus LASK

Warum LASK-Gegner Hartberg um die Lizenz bangen muss

Freier Eintritt beim LASK-Test gegen 1860 München

"Wird der LASK weitere Versprechen brechen?": Fan-Kritik an Sponsor "Nerobet"

Ein Formel-1-Bolide parkt in der LASK-Geschäftsstelle

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

9  Kommentare
9  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
zakamenem (1.021 Kommentare)
am 04.12.2023 12:13

keinmal und nie wieder

lädt ...
melden
antworten
Madddin (147 Kommentare)
am 01.12.2023 19:27

Ganz so top organisiert wars dann doch wieder nicht. Mein Flieger hob wegen eines technischen Defekts, der schon am Mittwoch bekannt war, erst mit mehr als 1 Stunde Verspätung von Linz ab. Beim Rückflug informierte die Reiseleitung, dass alle Flieger bereitstehen würden. Meiner verschwand plötzlich von der Anzeigentafel. Zuerst hieß es, dass der Flieger noch auf der Anreise war, dann hieß es plötzlich, er sei schon weg, dann war er doch wieder da. Auch hier wieder 1,5 Stunden Verspätung. Und die Informationen musste man selber beim Flughafenpersonal erfragen. Beim 11 Uhr Flieger waren um 10:40 immer noch nicht alle eingecheckt. Bis kurz vor Spielende wusste keiner, wo die Shuttlebusse parken würden. Das hat dann der Stadionsprecher! durchgesagt.

Wer da schuld war, weiss ich nicht. Aber von Rundum-Sorglos-Paket, das man um den Preis erwarten könnte, war die Reise weit entfernt. Billig-Charter-Flieger, ortsunkundige Shuttlebusfahrer.

lädt ...
melden
antworten
mape (8.823 Kommentare)
am 01.12.2023 17:30

Ja warum waren denn da die Klimaterroristen nicht aktiv, bei dem CO2 Ausstoß?
Aber es ist natürlich einfacher, Autofahrer zu terrorisieren.

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.220 Kommentare)
am 30.11.2023 15:46

Alles gut organisiert.....😂 — Bei den drei Tagesflügen sind KEINE Transfers vom Flughafen ins Zentrum, vom Zentrum zum Stadion bzw. vom Stadion zum Flughafen dabei....Wenn man die Entfernungen dort kennt bzw. die Gegebenheiten — Linienbusse zum Stadion sind voll, Taxis fast nicht zu bekommen, wird mehr als fraglich, ob hier alle Fans den Rückflug erwischen....Absolut NICHT nachvollziehbar, warum hier keine Busse für diese Transfers organisiert bzw. inkludiert waren....KEIN gängiger Reiseveranstalter arbeitet so wie hier der clubeigene....🤦‍♂️👎💥

lädt ...
melden
antworten
warblers (88 Kommentare)
am 30.11.2023 17:30

in welchem Flieger warst du?

lädt ...
melden
antworten
westham18 (4.220 Kommentare)
am 30.11.2023 17:33

In keinem, aber BESTENS informiert.....💥

lädt ...
melden
antworten
Austria3 (120 Kommentare)
am 30.11.2023 19:40

Wie kann man so blöd dokumentieren wenn man selbst nicht dabei ist. Ich jedenfalls habe von österreichischen Freunden das Gegenteil gehört. Diese Reise ist ein Erlebnis für alle die das mitmachen. Und ich habe überhaupt keinen Neid !!!

lädt ...
melden
antworten
laskpedro (3.230 Kommentare)
am 30.11.2023 15:45

puh gefühlt is halb linz heute in liverpool ..erwarte mir leider nichts außer einer standesgemäßen leistung

lädt ...
melden
antworten
gehoarg (411 Kommentare)
am 30.11.2023 14:31

"Einmal und nie wieder" ist vielleicht a bissl missverständlich in der Headline.
Man erwartet, dass alle angefressen sind

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen