Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

"Werden einen Angehörigen umbringen": Drogenbande bedroht Fußball-Weltmeister

Von OÖN-Sport, 26. März 2024, 12:03 Uhr
FILES-FBL-ARG-DI MARIA-THREAT
Angel di Maria Bild: Patricia de Melo Moreira

ROSARIO. Angel di Maria und seine Familie werden vom organisierten Verbrechen bedroht.

Fußball-Weltmeister Angel di Maria und seine Familie sind ins Fadenkreuz einer Drogenbande geraten. Seine Angehörigen, die in einem Vorort der argentinischen Stadt Rosario leben, haben laut Medienberichten eine Todesdrohung erhalten.

"Sag deinem Son Angel, nicht nach Rosario zurückzukommen, weil wir sonst einen Familienangehörigen umbringen werden", lautete die Drohnachricht.

"Nicht einmal Pullaro wird euch retten können", wurde auf den Regions-Vorstand Maximiliano Pullaro angespielt. "Wir hinterlassen keine Papiernotizen. Wir hinterlassen Kugeln und tote Menschen."

Angel di Maria spielt derzeit bei Benfica Lissabon. Der 36-Jährige hatte zuletzt Pläne geäußert, seine Karriere bei seinem Jugendklub Rosario, von wo auch Lionel Messi stammt, ausklingen zu lassen. 

Am Dienstag bestreitet Di Maria ein freundschaftliches Länderspiel mit Argentinien gegen Costa Rica. "Di Maria weiß, dass er unsere volle Unterstützung hat, was immer er auch braucht. Das Wichtigste ist, dass er spielt, das wird ihn ablenken", wurde Argentiniens Teamchef Lionel Scaloni zitiert.

Mehr zum Thema
TENNIS - ATP, Erste Bank Open
OÖNplus Mehr Sport

"Bitte hör endlich auf": Warum Menschen Dominic Thiem zum Karriereende drängen

Dem 30-Jährigen widerfährt sowohl im Tennis als auch im Netz derzeit wenig Erbauliches.

mehr aus Fußball International

Deutscher Bundesligist feuert Trainer: Übernimmt jetzt Peter Stöger?

"Ein Kinderfehler, das pfeif ich nicht": FC Bayern hadert mit Schiedsrichter

Geballte Faust und höhnischer Applaus: Empörung um Ronaldo-Ausschluss

FC Barcelonas Raphinha stahl Mbappe die Show - 3:2

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen