Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Nach Kritik an Geste: Antonio Rüdiger und der DFB zeigen einen Journalisten an

Von OÖN-Sport/APA, 26. März 2024, 09:47 Uhr
GEPA-20220614-933-934-0036
Antonio Rüdiger Bild: gepa

BERLIN. Der Fußball-Profi fühlt sich durch dessen Kritik an einem von ihm auf Instagram veröffentlichten Foto zum Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan verunglimpft und verleumdet.

Rüdiger stellte Strafanzeige bei der Berliner Staatsanwaltschaft. Der DFB meldete die Angelegenheit bei der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt. 

In seinem Beitrag am 11. März hatte der praktizierende Muslim Rüdiger, Teamkollege von David Alaba bei Real, ein Foto von sich im weißen Gewand auf einem Gebetsteppich gepostet. Der Zeigefinger seiner rechten Hand zeigt in den Himmel. 

"Möge der Allmächtige unser Fasten und unsere Gebete annehmen", schrieb Rüdiger als Gruß zum Ramadan. Nach Meinung des Journalisten hat Rüdiger mit dem erhobenen Zeigefinger eine islamistische Geste gezeigt.

Unproblematische Geste

Das Bundesinnenministerium erklärte laut "Bild", aus seiner Sicht sei der erhobene Finger "als Glaubensbekenntnis zu verstehen und insofern mit Blick auf die öffentliche Sicherheit als unproblematisch einzuordnen. 

Mehr zum Thema
FBL-FRIENDLY-SVK-AUT
OÖNplus Nationalteam

Österreichs Team mit Rekordtor und einigen Antworten

Nationalteam: Beim 2:0-Sieg in der Slowakei samt Führung nach 6,3 Sekunden wurden vor allem die Fixstarter gestärkt

 

Dies gilt unabhängig von der Tatsache, dass islamistische Gruppen dieses Symbol vereinnahmen und für ihre Zwecke missbrauchen". 

Das Zeigen des Fingers könne in bestimmten Kontexten als Zeichen einer salafistischen beziehungsweise islamistischen Radikalisierung angesehen werden, wenn Akteure sich bewusst dieser Mehrdeutigkeit bedienten. "Hier kommt es auf die Betrachtung im Einzelfall an", hieß es vom Ministerium weiter.

mehr aus Fußball International

Leverkusen nach Last-Minute-Tor bei BVB weiter unbesiegt

Besser als Liverpool und Barcelona? Wie der FC Salzburg zu 50 Millionen Euro kommt

Die Klub-WM ruft: Red Bull Salzburg dank FC Bayern um 50 Millionen reicher

Eine magische Fußball-Nacht für Marcel Sabitzer

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare
5  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Andik39 (211 Kommentare)
am 27.03.2024 12:42

Die Geste ist dennoch eindeutig und auch einem Fussballspieler wohl bekannt.
Die Aussage die Rüdiger treffen wollte wäre etwas anders dargestellt genauso machbar gewesen.
Man postet ja auch nicht ein Bild, das einen in hochgestreckter rechter Hand zeigt um zu vermitteln wie weit das Land reicht. NEIN macht man einfach nicht. Gesten haben eine grössere Bedeutung als man ihnen allgemein zuschreibt.

lädt ...
melden
antworten
jack_candy (7.838 Kommentare)
am 26.03.2024 10:59

Es ist allgemein bekannt, dass Reichelt sogar für die "Blöd"-Zeitung untragbar war und ein rechter Hetzer ist.

lädt ...
melden
antworten
u25 (4.943 Kommentare)
am 26.03.2024 10:22

Vielen dürfte die Bedeutung der Geste nicht bekannt sein

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (33.947 Kommentare)
am 26.03.2024 10:00

tja - sowas kommt dabei raus, wenn eine Gesellschaft immer mehr in eine woki-doki Deutungs-Wertegemeinschaft abgleitet ...

irgendwann kenn sie sich selber nicht mehr aus, die Deutungshoheitler ...

lädt ...
melden
antworten
willie_macmoran (2.640 Kommentare)
am 26.03.2024 13:05

?

Kann es sein das du auch so manche Dinge nicht deuten kannst? Bzw. Nicht verstehst?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen