Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

1:1 beim ersten Auftritt von Oliver Glasner als Crystal-Palace-Trainer

Von Günther Mayrhofer, 19. Februar 2024, 22:54 Uhr
FBL-ENG-PR-EVERTON-CRYSTAL PALACE
Oliver Glasner Stunden nach der offiziellen Verpflichtung mit Klubchef Steve Parish in Everton Goodison Park Bild: PAUL ELLIS (APA/AFP/PAUL ELLIS)

LIVERPOOL. Bevor der Riedauer am Dienstag das erste Training leitet, schaute er seinem neuen Team gegen Everton zu.

Der erste Weg von Oliver Glasner als Crystal-Palace-Trainer führte nach Liverpool: Dort spielte seine neue Mannschaft im Goodison Park gegen Everton. Stunden, nachdem seine Verpfilchtung bekannt gegeben worden war, verfolgte der das 1:1 neben Klubchef Steve Parish noch von der Tribüne aus.

In der 66. Minute lächelte Glasner, wie die TV-Kameras einfingen. In einer umkämpften Partie traf Jordan Ayew zur Führung für Crystal Palace. Mittelstürmer Jean-Philippe Mateta versuchte, mit dem Rücken zum Tor den Ball zu behaupten, er sprang vor die Beine von Ayew, der aus 20 Metern ins linke Eck traf.

FBL-ENG-PR-EVERTON-CRYSTAL PALACE
Jordan Ayew brachte Crystal Palace in Führung. Bild: PAUL ELLIS (APA/AFP/PAUL ELLIS)

Die Führung brachten die Londoner nicht über die Zeit. Bei einem Eckball erzielte Amadou Onana per Kopf das 1:1 (84.), Torhüter Sam Johnstone war nicht energisch genug aus seinem Tor gekommen.

Fünf Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone

Interimstrainer Paddy McCarthy und Ray Lewington stellten ein 3-4-3 auf - im Gegensatz zur Viererkette, die Glasner-Vorgänger Roy Hodgson bisher meist nominiert hatte. McCarthy hatte vor dem Anpfiff gesagt, dass er keinen Kontakt zu Glasner gehabt habe - die Umstellung auf dessen bevorzugte Dreierabwehr wird der Innviertler aber wohlwollend zur Kenntnis genommen haben.

Crystal Palace blieb in der Tabelle auf den 16. Platz und hat nun fünf Zähler Vorsprung auf Luton auf dem ersten Abstiegsplatz. Der Aufsteiger hat ein Spiel weniger ausgetragen.  

Debüt am Samstag gegen Burnley

Am Samstag steht Glasner dann zum ersten Mal selbst in der Premier League in der Coaching-Zone. Gegner im heimischen Selhurst Park ist der Vorletzte Burnley. Auf den folgenden Gegner eine Woche später hat sich Glasner schon in geheimer Mission vorbereitet: Schon am Samstag hatte er Tottenham gegen Wolverhampton (1:2) beobachtet. Beim Londoner Stadtrivalen ist Crystal Palace am 2. März zu Gast. 

Mehr zum Thema
Fußball International

Bestätigt: Glasner wird Trainer bei Crystal Palace

LONDON. Nach dem Rücktritt von Roy Hodgson wurde der Innviertler vom Londoner Premier-League-Klub als Nachfolger präsentiert.

mehr aus Fußball International

Eine magische Fußball-Nacht für Marcel Sabitzer

Die Klub-WM ruft: Red Bull Salzburg dank FC Bayern um 50 Millionen reicher

Feyenoord holte mit "Joker" Trauner niederländischen Cupsieg

Leverkusen nach Last-Minute-Tor bei BVB weiter unbesiegt

Autor
Günther Mayrhofer
Redakteur Sport
Günther Mayrhofer
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen