Lade Inhalte...

Innenpolitik

Kärnten: Montag steht Regierung

07. April 2018

Kärnten: Montag steht Regierung
Gruber (VP), Kaiser (SP)

KLAGENFURT. Nach der Doch-Einigung auf eine SP/VP-Koalition in Kärnten wurde der "Fahrplan" bis zur Angelobung am 12. April leicht abgeändert.

Die ÖVP plant keine Vorstandssitzung mehr, am Montag will Neo-Obmann Martin Gruber den künftigen zweiten VPler neben ihm in der Landesregierung präsentieren. Die SP-Basis befindet heute über den Koalitionspakt, Landeshauptmann Peter Kaiser hatte schon am Donnerstagabend seine Zufriedenheit mit der Einigung bekundet. Am Montag sollen im Landesparteivorstand die fünf SP-Regierungsmitglieder fixiert werden. "Gesetzt" sind Kaiser und seine Stellvertreterinnen Gaby Schaunig und Beate Prettner.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innenpolitik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less