Lade Inhalte...

Außenpolitik

Pariser Bürgermeisterin will Frankreichs erste Präsidentin werden

Von nachrichten.at/apa   12. September 2021 13:06 Uhr

FRANCE2022-POLITICS-ELECTION-PS
Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo

PARIS. Nach monatelangen Spekulationen will die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo am Sonntag ihre Präsidentschaftskandidatur ankündigen.

Geplant sind ein Auftritt im nordfranzösischen Rouen und am selben Abend ein Interview im französischen Fernsehen. Hidalgo hat die Unterstützung des Parteichefs der Sozialisten (PS), Olivier Faure, wird sich aber erst noch einer internen Vorwahl stellen.

Als Pariser Bürgermeisterin hat Hidalgo Radwege massiv ausgebaut, Parkplätze zu Straßencafés umgewandelt und fast überall Tempo 30 eingeführt.

In Umfragen liegt Hidalgo derzeit unter zehn Prozent. Kritiker werfen ihr vor, dass sie keine Rücksicht auf die Bewohner der Pariser Vorstädte nehme und sich nicht hinreichend in der französischen Provinz auskenne.

Das Pariser Rathaus diente in der Vergangenheit bereits ihrem Vorgänger Jacques Chirac als Sprungbrett in den Elysée. Bislang haben fast 30 Politiker und Politikerinnen erklärt, bei der Präsidentschaftswahl im April 2022 antreten zu wollen. Amtsinhaber Emmanuel Macron hat sich dazu noch nicht geäußert.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less