Lade Inhalte...

Außenpolitik

"Europabischof" gegen neuen Vertrag

Von OÖN   16. Mai 2019

EISENSTADT. Der in der Bischofskonferenz für Europafragen zuständige Eisenstädter Bischof Ägidius Zsifkovics warnt vor einem neuen EU-Vertrag, wie ihn Bundeskanzler Sebastian Kurz (VP) gefordert hat.

"Es gibt doch schon beim Einhalten der bisherigen Verträge viel Luft nach oben", sagte Zsifkovics. Ein Aufschnüren des Vertrags zum jetzigen Zeitpunkt wäre gefährlich, findet Zsifkovics. Natürlich brauche jeder Vertrag ab und zu eine Adaptierung. "Aber es wäre gefährlich, alles aufzuschnüren, weil Europa derzeit in einer instabilen Situation ist."

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Außenpolitik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less