Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Zwei Jahre Pause waren genug

Von OÖN, 14. November 2022, 00:04 Uhr
Zwei Jahre Pause waren genug
Claudia Plakolm tanzte mit Landesobmann Josef Pühringer. Bild: Seniorenbund/Röbl

Nichts deutete auf eine mehrjährige Pause hin. 1500 Besucher aus allen Teilen Oberösterreichs tanzten beim 16. Landesball des Seniorenbundes, als hätten sie nie die Füße stillhalten müssen.

Die Sehnsucht nach der Rückkehr auf das Parkett erwähnte auch Landesobmann Josef Pühringer in seiner Eröffnungsrede.

Dass die zweijährige Corona-Pause den Senioren, die "vielfach großes soziales Engagement zeigen", nicht die Laune verderben konnte, freute auch Landeshauptmann Thomas Stelzer. Im Linzer Brucknerhaus schwangen vergangenen Freitag auch Staatssekretärin Claudia Plakolm und Landtagsabgeordnete Gertraud Scheiblberger das Tanzbein. Eine Fortsetzung soll es im nächsten Jahr geben.

mehr aus Bälle

Wenn die Oberösterreicher in Wien auftanzen

In einer Woche wird im Wiener Rathaus wieder aufgetanzt

Ballmode 2024: Mit Samt und Straußenfeder

Von Pippi bis ABBA: Der KV-Ball verzauberte mit nordischem Charme

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
teja (5.938 Kommentare)
am 20.11.2022 16:45

Mir ist zum kotzen.

lädt ...
melden
antworten
Hans1958 (3.176 Kommentare)
am 19.11.2022 11:06

Musste der Seniorenbund die widerrechtlich bezogenen Zuschüsse wieder zurückzahlen oder hat man es sich wieder einmal gerichtet?

lädt ...
melden
antworten
holzofen (628 Kommentare)
am 15.11.2022 14:52

Jetzt haben sie ja die Coronazuschüsse, da können die Senioren angemessen feiern!
Wenn ich an die Spitalsreform des am Titelbild abgebildeten denke, kommt mir jetzt noch ein leichter Brechreiz!

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen