Lade Inhalte...

Motornachrichten

Fahrverbot für laute Motorräder

Von Carsten Hebestreit  06. Juni 2020 00:04 Uhr

Fahrverbot für laute Motorräder
Selbst mit dem Original-Auspuffsystem sind etliche Motorräder zu laut, legte das Land Tirol fest.

Tirol lässt den Schranken für Bikes herunter, die mehr als 95 Dezibel Lärm im Stand erzeugen – In Oberösterreich sind Streckensperrungen aber kein Thema.

Bis zu 3300 Motorräder fahren über das Hahntennjoch in Tirol – pro Tag. Aber auch andere Bergstrecken gelten als beliebte Bikerrouten. "Die Anrainer-Beschwerden sind von Jahr zu Jahr massiver geworden", sagt ein Sprecher von LH-Stv. Ingrid Felipe (Grüne). Das Land Tirol stellte "Bitte leise"-Verkehrsschilder auf, warb auf Bierdeckeln für rücksichtsvolles Fahren und erließ eigene Tempolimits für Motorräder – nichts half. Die Lärmbelastungen stiegen weiter.

Detaillierte Lärmstudie

Das Land Tirol gab eine Lärmstudie in Auftrag, die die Umweltreferentin Ingrid Felipe im Herbst 2019 präsentierte. Nach umfangreichen Lärmmessungen und der Befragung von 500 Anrainern stand fest: Nicht das Motorradgeräusch an sich stört die Menschen, sondern das Aufheulen der Bikes beim extremen Beschleunigen sowie das Fahren auf hohen Touren. Nach intensiver Diskussion legte das Land Tirol sechs Strecken (Details in der Infobox unten) fest, auf denen von 10. Juni bis 31. Oktober 2020 ein Fahrverbot für Motorräder gilt, die im Stand mehr als 95 Dezibel Lärm erzeugen. "Der Durchschnitt aller Motorräder liegt bei 85 Dezibel", sagt der Sprecher von Ingrid Felipe. Betroffen sind sämtliche Modelle von Ducati und Aprilia. Aber auch Bikes von BMW (S 1000 RR, K 1300 R), Harley Davidson (1200 Custom, FXDR 14 usw.), KTM (890 Duke, Super Duke 1.0), Kawasaki (Z900), Suzuki (GSX-R 600), Yamaha (R1) und anderen.

Warum aber das Standgeräusch, das ja höher ist als das Fahrgeräusch? "Weil dieser Wert im Zulassungsschein steht", sagt der Tiroler. Ob folglich ein Zweirad zu laut sei, lasse sich von Polizisten sofort vor Ort feststellen. "Diese Entscheidung muss ja rechtlich halten." Wer beim Lärm sündigt, muss übrigens 220 Euro bezahlen.

Klagt die ARGE?

Die ARGE2Rad, der Zusammenschluss von Motorradhändlern, überlegt, gegen die Tiroler Verordnung zu klagen. Abgesehen davon startet die ARGE am 12. Juni eine Anti-Lärmkampagne. Titel: "Fahr ruhig weiter!" "Motorradfahrer sollen respektvoll mit Anrainern umgehen und nicht in der Dritten, sondern in der Sechsten fahren", sagt Karin Munk von der ARGE.

In Oberösterreich gibt’s klassische Motorradstrecken wie etwa durch das Weißenbachtal, die B119 bei Grein, die B38 zwischen Bad Leonfelden und Rohrbach usw. "Bitte leise"-Schilder stehen auch dort. "Fahrverbote sind eine Diskriminierung", sagt Verkehrslandesrat Günther Steinkellner. "Deshalb spiele ich bei diesem Thema nicht mit!" Er, Steinkellner, sei strikt gegen Verbote.

Die gesperrten Strecken:

Insgesamt sechs Strecken sind in Tirol ab 10. Juni 2020 für Motorräder gesperrt, die im Stand (Nahfeldpegel) lauter als 95 Dezibel sind.

Die Strecken im Detail:

  • B 198 Lechtalstraße von Steeg (Landesgrenze Vorarlberg) bis Weißenbach am Lech
  • B 199 Tannheimerstraße von Weißenbach am Lech bis Schattwald (Staatsgrenze Deutschland)
  • L 21 Berwang-Namloser Straße von Bichlbach bis Stanzach
  • L 72 Hahntennjochstraße 2. Teil von Pfafflar bis Imst (Passhöhe)
  • L 246 Hahntennjochstraße 1. Teil von Imst (Passhöhe) bis Imst Kreuzung Vogelhändlerweg
  • L 266 Bschlaber Straße von Elmen bis Pfafflar.
  • Die Fernpassstraße (B 179) ist von den Motorrad-Fahrverboten nicht betroffen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Carsten Hebestreit

Redakteur Motor

Carsten Hebestreit
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motornachrichten

45  Kommentare expand_more 45  Kommentare expand_less