Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Vom Unwetter überrascht: Zwei Personen am Faaker See aus Seenot gerettet

Von nachrichten.at/apa, 07. Juni 2024, 18:01 Uhr
Standup-Paddler
Standup-Paddler (Symbolbild) Bild: Christof STACHE / AFP

VILLACH. Ein heftiges Gewitter hat am Freitagnachmittag im Raum Villach zu mehreren Einsätzen der Blaulichtorganisationen geführt.

Am Faaker See bei Villach wurden etwa zwei Personen, die mit einem SUP und einem aufblasbaren Kanu unterwegs waren, aus Seenot gerettet. Einige Einsätze wurden auch aus Villach selbst gemeldet, wo ein Hagelunwetter mit Starkregen niederging.

Das Wetter war am Nachmittag rasch umgeschlagen, weshalb man zu einer Kontrollfahrt am See aufbrach, teilte die Österreichische Wasserrettung Faaker See mit. An der Nordseite des Faaker Sees herrschten bereits starker Wind und Regen sowie hohe Wellen und Hagel. Die Rettungsschwimmer bemerkten die beiden Wassersportler, nahmen sie ins Boot auf und brachten sie unbeschadet ans Ufer.

mehr aus Chronik

Causa Teichtmeister: Berufung gegen Schadenersatz-Urteil eingelegt

Rennradfahrer (28) in Tirol von Motorrad erfasst - schwer verletzt

Sturmgewehre aus Heeres-Lkw gestohlen

Schwimmerin fand in Raab männliche Leiche

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen