Lade Inhalte...

Chronik

Lenker flüchtete nach Pkw-Crash auf der S1

Von nachrichten.at/apa   23. Mai 2019 09:24 Uhr

Polizeidienststelle Polizeiposten Polizei
(Symbolbild)

SCHWECHAT. Ein Lenker ist am Mittwochabend auf der Wiener Außenring-Schnellstraße (S1) bei Schwechat (Bezirk Bruck a.d. Leitha) ins Schleudern geraten und gegen den Pkw eines 31-jährigen Rumänen gekracht.

Nach einer Unterredung mit dem Unfallgegner stieg der Unbekannte wieder in sein Fahrzeug und flüchtete, berichtete die Polizei. Der 37-Jährige und ein 20 Jahre älterer Insasse erlitten Verletzungen.

Beide wurden in das Landesklinikum Baden transportiert. Zwei Mitfahrer des Rumänen blieben ohne Blessuren. Die Ermittlungen zur Ausforschung des flüchtigen Lenkers werden nach Angaben der Exekutive von der Autobahnpolizeiinspektion Schwechat geführt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less