Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Zahlreiche Zugstrecken in Oberösterreich unterbrochen

Von Barbara Eidenberger, 02. Dezember 2023, 09:05 Uhr
Schneechaos - Kollision zweier Fahrzeuge
Im ganzen Land kam es zu Verkehrsbehinderungen und Unfällen durch den starken Schneefall. Bild: TEAM FOTOKERSCHI / KERSCHBAUMMAYR

LINZ. Aufgrund der massiven Schneefälle gibt es zahlreiche Behinderungen im öffentlichen Verkehr. Viele Zugstrecken sind unterbrochen, bei den Bussen und im Zentralraum kommt es immer wieder zu Verspätungen.

Unterbrochen sind folgende ÖBB-Strecken derzeit:

  • Summerauerbahn: Aufgrund von Schäden ist bis auf weiteres kein Zugverkehr auf dieser Strecke möglich
  • Mühlkreisbahn: Zwischen Haslach an der Mühl und Neufelden ist mindestens bis Mittag kein Zugverkehr möglich. Es gib einen Schienenersatzverkehr zwischen Aigen-Schlägl und Linz. Aufgrund der Verkehrslage ist aber auch dieser überlastet und man muss von mindestens 30 Minuten Verspätung ausgehn.
  • Schärding: Die Strecke zwischen Schärding und Passau ist gesperrt - wie lange ist derzeit noch offen. Die Züge warten die Dauer der Sperre ab. Aktualisierung: Die Züge fahren derzeit wieder.
  • Braunau: Wegen einer Weichenstörung gibt es zwischen Braunau und Simbach/Inn keinen Zugverkehr.  Die Dauer der Sperre ist derzeit noch offen. 
  • Kematen/Bad Hall: Auch hier ist aufgrund von Unwetterschäden zwischen Kematen/Krems, Piberbach, und Rohr-Bad Hall kein Zugverkehr möglich. Wie lange, darüber gibt es aktuell keine Angaben.
ÖBB Unterbrechungen
Diese Strecken sind derzeit unterbrochen

Mehr zum Thema: 

Klaus Wimmer vom oberösterreichischen Verkehrsverbund rät, die aktuellen Fahrzeiten und Sperren für alle öffentlichen Verkehrsmittel in der OÖVV-App oder auf der Fahrplan-Homepage nachzusehen: "Da wird alles direkt eingemeldet." Grundsätzlich sei natürlich der öffentliche Verkehr mit der außergewöhnlichen Verkehrslage konfrontiert: "Es kommt immer wieder zu Straßensperren und Verzögerungen." Eine Gesamtübersicht sei derzeit nicht möglich, da sich die Lage immer wieder ändert. "Man muss ja froh sein, dass heute Samstag ist und die Schüler und viele Pendler heute nicht auf den öffentlichen Verkehr angewiesen sind", so Wimmer. 

In Linz seien alle Busse und Straßenbahnen unterwegs - mit Ausnahme der Pöstlingbergbahn. Sie ist bis auf weiteres gesperrt. Da mittlerweile viele Äste wegen der Schneelast abbrechen und die Oberleitungen immer wieder Probleme haben, kommt es aber immer wieder zu Verzögerungen, erklärt Pressesprecherin Susanne Gillhofer: "Unsere Trupps waren die ganze Nacht im Einsatz um die Schäden zu beheben, aber es kommt immer wieder zu Behinderungen. Wir tun alles dafür, damit wir unterwegs bleiben können. 

mehr aus Oberösterreich

Messerattacke: Täter kommt in vollbetreute Wohneinrichtung

Bilanz: Wärmster Februar seit Messbeginn

Skifahrer krachten in Hinterstoder zusammen: schwer verletzt

Gasleitung durch das Mühlviertel: Bund zahlt bei Ausbau mit

Autorin
Barbara Eidenberger
Leiterin Online-Redaktion
Barbara Eidenberger
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare
5  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Hofstadler (1.351 Kommentare)
am 02.12.2023 17:54

Ad Mühlkreisbahn: Betrieb mit Dieseltriebwagen - Loks und Schneepflüge werden nicht mehr vorgehalten, wen wundert's...
Früher hat der Betriebsdienst
1. mitgedacht und war vor Ort um zu planen.
2. wurden Gerätschaften vorgehalten bzw. via Eisenbahnbrücke nachgezogen - schwierig beim Inselbetrieb🤷‍♂️

lädt ...
melden
antworten
hasta (2.815 Kommentare)
am 02.12.2023 13:32

Bäume sollten von der Bahntrasse so weit entfernt sein, dass selbst bei Schneedruck od. Windbruch der Zugverkehr nicht zum erliegen kommt.

lädt ...
melden
antworten
glingo (4.907 Kommentare)
am 03.12.2023 09:54

Und wie lösen Sie das Problem mit Hangrutschungen?
Ganz umsonst stehen die Büsche und Baume nicht.

lädt ...
melden
antworten
NeujahrsUNgluecksschweinchen (25.637 Kommentare)
am 02.12.2023 11:09

Auch einige Stadtteilbusse mit "Berg"strecken haben Probleme in Linz.

lädt ...
melden
antworten
laskpedro (3.253 Kommentare)
am 02.12.2023 13:35

ja alle die ich kenne fahren nicht ..auch zum stadionr auf ist der 27 heute nicht gefahren

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen