Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Unfall auf der B1 in Gunskirchen: Schwerverletzter nach 2 Stunden befreit

Von nachrichten.at, 06. Februar 2024, 20:01 Uhr
Notarzt Unfall Notfall
Der schwer verletzte Mann musste vom Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Bild: VOLKER WEIHBOLD

GUNSKIRCHEN. Zu einem dramatischen Rettungseinsatz war es am Dienstagvormittag nach einem Frontalzusammenstoß in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) gekommen.

Ein 20-Jähriger war bei der Fahrt auf der B1 Richtung Lambach mit seinem Kastenwagen auf die Gegenfahrbahn geraten. Nachdem er einen Lkw touchiert hatte, kam der Transporter des jungen Welsers ins Schleudern und prallte in den entgegenkommenden Pkw, in dem ein Ehepaar aus Rutzenham (Bezirk Vöcklabruck) saß.

Durch die Wucht des Anpralles verkeilten sich die beiden Fahrzeuge, drehten sich um 180 Grad und kamen schließlich auf der Böschung neben der Straße zum Stillstand. Der 67-jährige Lenker konnte erst nach zwei Stunden von Einsatzkräften der Feuerwehren Fernreith und Gunskirchen aus dem völlig deformierten Autowrack befreit werden.

B1 drei Stunden lang gesperrt

Während der Rettungsarbeiten wurde der Mann notfallmedizinisch betreut.  Er und seine gleichaltrige Frau sowie der Verursacher erlitten schwere Verletzungen, sie wurden in das Klinikum Wels gebracht. Ein weiterer Pkw wurde durch herumfliegende Autoteile beschädigt – die Fahrzeuglenkerin blieb aber unverletzt.

Die Bundesstraße 1 war im Bereich der Unfallstelle drei Stunden gesperrt und eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

mehr aus Wels

Oberösterreicher (57) bei Gleitschirmabsturz am Dachstein schwer verletzt

Welserin geht für die EU-Wahl ins Rennen

"Première place" für Französisch-Talent

Bildband des Welser Stadtarchivs lädt zum Schwelgen in Erinnerungen ein

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen