Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Betrunken und ohne Führerschein: 17-Jähriger crashte mit Auto des Stiefvaters

Von nachrichten.at, 21. April 2024, 09:43 Uhr
foto: volker weihbold einsatzübung tunnel bindermichl polizei einsatz rettung rk blaulicht berufsfeuerwehr linz
(Symbolbild) Bild: vowe

BEZIRK EFERDING. Zu Schrott fuhr ein 17-jähriger Alkolenker Sonntagfrüh gegen 4.40 Uhr das Auto seines Stiefvaters. Obwohl sich das Auto überschlug, blieb er unverletzt.

Der Bursche aus dem Bezirk Eferding fuhr mit dem Auto seines Stiefvaters und ohne dessen Wissen auf der B 134 Richtung Eferding.

Im Ortschaftsbereich von Aumühle geriet er auf die linke Fahrbahnseite und fuhr auf die Leitschiene auf. Das Auto überschlug sich und kam nach rund 50 Metern auf dem Dach liegend auf der Straße zum Stillstand.

Der 17-Jährige konnte sich selbstständig und unverletzt aus dem Wrack befreien. Nachkommende Autofahrer verständigten die Einsatzkräfte.

Bei dem 17-Jährigen wurden ein Alkoholwert von 1,64 Promille festgestellt. Außerdem hatte er keinen gültigen Führerschein. Er wurde angezeigt.

mehr aus Wels

Zeugenaufruf: 13-Jährige bei Unfall in Gunskirchen verletzt

2,74 Promille: Polizei stoppte betrunkenen Radfahrer in Wels

Modernisierung der Almtalbahn: ÖBB und Land investieren 12,5 Millionen

"Mentoring Austria": Stimmungsvolle Vorstellung im Eferdinger Schloss

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
betterthantherest (34.447 Kommentare)
am 21.04.2024 17:16

Ein paar weitere Jahre zum Nachdenken werden diesem jungen Mann helfen ab dem Jahr 2030 verantwortungsvoll mit einem Fahrzeug umzugehen.

lädt ...
melden
antworten
Steuerzahler2000 (4.098 Kommentare)
am 21.04.2024 15:13

17 Jahre, 1,64 Promille, keinen Führerschein und das Auto gestohlen ....

Aus dem wieder sicher etwas ....

lädt ...
melden
antworten
silver (263 Kommentare)
am 21.04.2024 13:01

Naja zum Glück ist er unverletzt das ist das absolut wichtigste bei so viel Blödsinn....und . Arbeit macht das Leben froh würde ich sagen so lange bis der Schaden beglichen ist

lädt ...
melden
antworten
2020Hallo (4.372 Kommentare)
am 21.04.2024 12:44

Na da wird der Stiefvater a „Freude“ haben……….🙈🙈👎👎

Merke : Nüchtern käme man nicht auf solche Ideen! 👎👎👎

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen