Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Spielplätze unter der Lupe

26. September 2013, 00:04 Uhr
Spielplätze unter der Lupe
Sandra Wohlschlager Bild: fam

WELS. Alle 37 Welser Spielplätze nahm der Verein „Abenteuer Familie“ unter die Lupe.

Anschließend wurden die Kinderspiel-Zonen bewertet und fanden Aufnahme in einem Spielplatz-Guide. „Die Idee kam mir bei einem Ausflug mit meinen Kindern am Traunufer“, sagt Sandra Wohlschlager. Beim Traunschiff, einem kleinen Spielplatz nahe dem Trodat-Steg, hätten sich ihre Kinder besonders wohl gefühlt, betont die Vereinsobfrau.

Bei ihren Recherchen ging Wohlschlager nach vergleichenden Kriterien vor. Sind die Spielplätze mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar? Gibt es eine ausreichende natürliche Beschattung? Ist ein WC in der Nähe? Diese und andere Fragen wurden dem Spielplatz-Guide zugrunde gelegt. Auch Kritikpunkte kamen zur Sprache. Dazu gehören Vandalismus, mangelnde Sauberkeit, freilaufende Hunde und Beschädigungen an den Spielgeräten.

Vizebürgermeister Bernhard Wieser (FPÖ), zuständig für die Stadtgärtnerei, begrüßt die Herausgabe der Broschüre. Bei der Präsentation des übersichtlich gestalteten Folders ging Wieser auch auf den Verein „Abenteuer Familie“ ein. Dieser wurde im April dieses Jahres als politisches Gegenmodell zu den SPÖ-nahen Kinderfreunden und dem ÖVP-Hilfswerk von der FPÖ ins Leben gerufen.

Den Spielplatz-Guide kann man unter www.abenteuerfamilie.info oder sandra@abenteuerfamilie.info kostenlos anfordern.

mehr aus Wels

Fußgängerin im Welser Frühverkehr angefahren: schwer verletzt

"So dick wie ein Ziegel": 500 Seiten starkes Buch zur Marchtrenker Stadtgeschichte

Pasching: 10-jährige Burschen rasten mit gestohlenem Auto davon

Vier Autos kollidierten bei missglücktem Überholmanöver

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

39  Kommentare
39  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
GunterKoeberl-Marthyn (18.031 Kommentare)
am 26.09.2013 20:34

Am gestrigen Freitag Nachmittag fand eine absolut gelungene, kurzweilige Veranstaltung statt, bei der sich auch der neue Welser Familienverein "Abenteuer Familie" mit Spielstationen beteiligte und dadurch mithalf, freiwillige Spenden für die Hochwasseropfer zu sammeln, um die Betroffenen zu unterstützen!

Auch die Kinderfreunde waren mit einer Hüpfburg und verschiedenen Spielstationen beteiligt und Reini Weingartner stellte seinen "Mach-mit-Zirkus" vor. So war wirklich für ein abwechslungsreiches Kinderprogramm gesorgt! Bei den Ständen von "Abenteuer Familie" konnten die Kinder verschiedene Musikinstrumente wie Rasseln, Tamburine, Schellenkränze sowie Parkuhren basteln, für die Kleinen gab es eine Playmais-Station und für alle Bewegungshungrigen Sackhüpfen, Stelzengehen und Seilziehen.

"Abenteuer Familie" und die "Kinderfreude" auch auf dem Internetportal gemeinsam erwähnt, hier sehe ich meine Meinung voll vertreten, es geht nicht um die Parteien, sondern um unsere Kinder! BRAVO

lädt ...
melden
oeggoe (17.926 Kommentare)
am 26.09.2013 20:06

Gibts auch a Messung für z.B. Anzahl der Hundstrümmerl pro Kinderspielschaufel???

lädt ...
melden
Ameise (45.683 Kommentare)
am 26.09.2013 20:28

Oder der Rauschgiftspritzen?...

lädt ...
melden
Tiberius (145 Kommentare)
am 26.09.2013 17:27

In der Aussendung dazu posiert Vzbgm. Wieser am Foto. Er ist zuständig für die Spielplätze. Und wer die Spielplätze kennt weiß wie katastrophal die mancherorts sind. (Der in der Neustadt beim Bahnhof ist seit Jahren schon ein verrosteter Glasscherbenplatz). Und das, Herr Köberl, ist das Problem.
Aber gut. Herr Wieser ist ja auch voll eingedeckt mit Arbeit. Da passts eh wenn der FP-Verein die Arbeit für ihn übernimmt. Nachdem es ja schon vor Kurzem private Firmen brauchte, damit auf einem Spielplatz neue Geräte hinkommen. Auf dem Foto posierte Herr Dr. Wieser auch wieder.
Beim Friedhofszaun hat er damals nicht posiert. Davon wusste er aber auch nichts. Als zuständiger Referent.

Hach, Wels ... grinsen

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.09.2013 18:43

Bin dort aufgewachsen - da gabs früher
einen Tischtennisstisch mit Netz!

Also der Weg ist immer gereinigt,
wies in den Wiesen ausschaut, weiss Ich nicht.
Sollte wieder Basketballspielen nur da gefällt
WTV-Platz!

Interessant wäre wieviel Budget/Sanierung
zur Verfügung steht für Spielplätze.
Oder Zuständigkeiten dies in Wels ja immer
hin und herschieben bei Anfragen, wenns um Arbeiten geht!

Der alte Mauthfussballplatz wurde ja an die
nebenstehende Sozialinstitution angegliedert!

Es gibt viele Spielplätze in Wels
Neustadt Hausleithnerhof z.b.

das Sie endlich hoffentlich übersichtlich porträtiert
werden, wenns nicht auf Steuergeldkosten/Verein = Freunderlzuwendungen geht und
wer bei Misständen zuständig ist

Innenstadt z.b. Spritzen die dort abgelagert werden

ist sicher eine Bereicherung für Wels.

Spielplatz bei der Traun sehe ich im Sommer öfters
beim Joggen - Nutzung ist eher sehr wenig maximal
zwei Kinder, jedoch noch sauber dort!

lädt ...
melden
Ameise (45.683 Kommentare)
am 26.09.2013 16:19

...

lädt ...
melden
Gugelbua (32.163 Kommentare)
am 26.09.2013 12:51

sucht niemand mit Kindern einen öffentlichen Spielplatz auf.
Hundekacke, Glassplitter von nächtlichen Saufgelagen und Urinstinkender Müllplatz.
Das soll man Kleinkindern zumuten?
Zu meiner Zeit gabs noch Parkwächter und saubere Sandkisten.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.09.2013 12:16

wieviel Vereinsförderung und Druckkosten verschoben wurden!

Der Guide gehört durch Inserate finanziert,
nicht durch StadtSteuergeld!

Welche Auflage hat dieser Guide?

Idee ist gut, jedoch es geht ja nicht nur um die Spielplätze,
ausstattung usw. sondern wer am Tag dort großteils herumlungert!

Guide gehört nicht erst bei Ansuchen zugeschickt,
sondern Familien mit Kindern in Wels
persönlich um Kosten zu ersparen zugestellt!

Auflage beim Meldeamt wäre auch sinnvoll zur Info oder Magistrat Wels!

So wies dargestellt ist, kommt es mir wie ein Zuckerl für Freunderl vor, was sauer aufstoßt wennst Kosten ergründest!

lädt ...
melden
MartinH (1.142 Kommentare)
am 26.09.2013 11:53

Was ist los mit der FPÖ - wo ist der Aufschrei! Die Wieser-FPÖ ist bekannt dafür, dass sie immer die Amerikanisisierung der Sprache kritisiert. Auf einmal bringt die FPÖ einen Guide heraus und alles ist kein Problem mehr. Das nennt man verlogen oder doppelzüngig - ODER vielleicht wirft die FPÖ alle Tugenden der letzten Jahre über Bord!

lädt ...
melden
jamei (25.537 Kommentare)
am 26.09.2013 10:52

nennt sich der Artikel und NICHT
"... den Kindern schöne Spielplätze zu bieten..."

und wenn manches Welser Unikum meint, manche Poster würden Leute in Wels nicht kennen - so zeigt es, dass es eher umgekehrt ist. - mann soll sich nicht täuschen -
könnte manchen Faschingsnarren in Buch geschrieben werden.....

Mir persönlich fehlen in dem neuen Verein nur die
Quotenmänner grinsen ansonst kann ich keinen Kritikpunkt oder Fehler erkennen.

Manche sind halt zu einfach gestrickt und hüpfen gleich in den
KAMPF-STRAMPLER und mit KINDERgeschrei vorwärts....

lädt ...
melden
zappo1410 (18.016 Kommentare)
am 26.09.2013 10:55

a ruha is sunst moch i a MELDEUNG WEGEN ..... grinsen

oiso is doch ka versteckter swingerclub schade grinsen

lädt ...
melden
jamei (25.537 Kommentare)
am 26.09.2013 11:00

bidde bidddde KEINE MELDUNG machen du grosser Zappo du....

gehst Du dem Löschmeister in Gai?

lädt ...
melden
Zaungast_17 (26.462 Kommentare)
am 26.09.2013 11:11

du bist frauenfeindlich zwinkern

lädt ...
melden
jamei (25.537 Kommentare)
am 26.09.2013 11:14

NIE und NIMMER grinsen meiner Seel.....

lädt ...
melden
Zaungast_17 (26.462 Kommentare)
am 26.09.2013 11:19

grinsen

lädt ...
melden
mape (8.872 Kommentare)
am 26.09.2013 10:38

gibt es eigentlich keinen Verein ?

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.09.2013 11:06

aber einen verein haben die noch nicht gegründet ...
aber das hat sicher seinen grund grinsen ... begründung?

lädt ...
melden
GunterKoeberl-Marthyn (18.031 Kommentare)
am 26.09.2013 10:35

manchen Poster hier im Forum lächerlich gemacht und sie wissen nicht, dass Margarete Josseck-Herdt, die Rechnungsprüferin des neugegründeten Vereins ein ausgezeichnete Politikerin der FPÖ ist, das muss ein Sozialdemokrat hier den 4 Oberhäuptlingen der Welser Miesmacher OÖN Poster einmal schreiben! Die Idee ist grandios, den Kindern schöne Spielplätze zu bieten, den Pollheimer Spielplatz reinige, zusätzlich zur ausgezeichneten Stadtreinigung, noch ich und Toby,der den Kindern dort durch sein gekonntes Ballspiel auch viel Freude macht, nur terminlich lassen wir uns nicht ein, die Kinder hätten uns schon ihre gewünschten Zeiten für uns festgelegt! Kinderspielplätze sind das Spiegelbild einer Stadt, eigentlich hat damals die Idee "Wels die Kinderstadt" beim Ideenwettbewerb von Bürgermeister Karl Bregartner den 1. Platz erreicht und dieser Verein könnte diese eingetragenen Ideen, die noch aufliegen sich ansehen und "Umsetzbares" umsetzen! Viel Freude dabei, Respekt und Dank an den Verein

lädt ...
melden
mape (8.872 Kommentare)
am 26.09.2013 10:40

einen Kommentar von Ihnen, in welchem Sie sich nicht selbst beweihräuchern ? Für diese Krankheit gibt es sicher einen Namen !

lädt ...
melden
GunterKoeberl-Marthyn (18.031 Kommentare)
am 26.09.2013 10:59

Fehler findest, bei den vielen erfolgreichen Einträgen! Meine Krankheit der Selbstdarstellung gebe ich ja zu, diese gehört zum erfolgreichen Bühnenberuf! Ich singe am Welser Kulturtag ab 17 Uhr in den Welser Minoriten mit der bosnischen Kinder Volkstanzgruppe, weil die "Lustige Witwe" spielt zwar in Paris in der Botschaft, die handelnden Personen von Graf Danilo bis zu Hanna Glawarie, der eichen witwe stammen alle von Montenegro und Bosnien ab, zu Deiner Information und deshalb diese Fusionierung, wie nahe wir uns sind, die Kultur muss das aufzeigen, eine wichtige Aufgabe für den 1. Welser Kulturtag! Das wird selbst für mich ein Erlebnis, diese Möglichkeit, Träume werden wahr!

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.09.2013 11:11

wie zb. unsere pilatus-platine ...
eh schon selten in zeiten des lebens aus dritten und vierten händen grinsen

ps. da du mich auch zu den wels-kritiker gezählt hast ...
darf ich dir versichern, wels ist mir an sich wurscht, die zustände hier, dort und da drüben aber längst nicht!

lädt ...
melden
mape (8.872 Kommentare)
am 26.09.2013 11:25

ein Kommentar zum Thema : "Spielplätze unter der Lupe"

lädt ...
melden
jamei (25.537 Kommentare)
am 26.09.2013 11:31

T...........g?

lädt ...
melden
GunterKoeberl-Marthyn (18.031 Kommentare)
am 26.09.2013 15:57

Spielplätzen so manche Balanceakte und Tanzschritte üben!

lädt ...
melden
mape (8.872 Kommentare)
am 26.09.2013 19:42

? geh wirklich ?

lädt ...
melden
zappo1410 (18.016 Kommentare)
am 26.09.2013 10:41

das ist ein mini-skandal sowas macht man nicht 100% zustimmung GKM !

sollten wir eine sammelmeldung machen was meinst du ? ? ?

zb.Meldung wegen ..... zwinkern

lädt ...
melden
GunterKoeberl-Marthyn (18.031 Kommentare)
am 26.09.2013 10:51

auszukommen, Deine Idee, dass dieser FPÖ Verein ein Swinger Club ist sollte schon stehen bleiben! Die Löschungen und meine Begründungen dazu sind dann weg und die Dummheit nicht mehr sichtbar!

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.09.2013 11:04

noch im ersthilfe-koffer?

bei mir ist da gar nix "sowas" drin ... nur ein paar buchstaben, die allermeisten sogar eher gut (innen-und außenhaut) verträglich grinsen

ps. einen großen vorteil hat deine (allwetter)ausrüstung natürlich schon ... du hast gegen eine jede "katersstrophe" und selbst gegen "eingeweihteschmerzen" das immerpassende pflaster zur hand ... is auch was, also nix nichts ... in zeiten, wie diesen grinsen

in diesem sinne, was soll da noch schlimmes passieren?

lädt ...
melden
zappo1410 (18.016 Kommentare)
am 26.09.2013 11:06

is ma a recht herr genau zwinkern

lädt ...
melden
Zaungast_17 (26.462 Kommentare)
am 26.09.2013 11:19

ist die Betreuung der Spielplätze nicht die Aufgabe des Magistrates?

ist die Instandhaltung nicht ohnehin verpflichtend?

Schön, wenn sich Bürgerinnen dem widmen, besonders in Vorwahlzeiten!

lädt ...
melden
jamei (25.537 Kommentare)
am 26.09.2013 09:30

Ein neuer Frauenverein?

lädt ...
melden
zappo1410 (18.016 Kommentare)
am 26.09.2013 09:32

swinger vieleicht ?

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.09.2013 09:33

ja, ja ... immer diese kinder-und familien-vereine ...
da kann mann und frau doch nur dafür sein grinsen

lädt ...
melden
jamei (25.537 Kommentare)
am 26.09.2013 09:42

Schaut Euch die Internetseite mit dem Team an......

2 Männer / 6 in worten grinsenseCHs Frauen.....

....seid Ihr die 2 Männlein?... grinsen

lädt ...
melden
jamei (25.537 Kommentare)
am 26.09.2013 09:51

grinsen

lädt ...
melden
GunterKoeberl-Marthyn (18.031 Kommentare)
am 26.09.2013 10:44

wollen und damit versehentlich die FPÖ erwischten, die hier eine ausgezeichnete Arbeit für die Welser Kinder leisten und deutlich keinen Unterschied zwischen den Kindern machen, Kinder sind Kinder ist deren Devise und die verarschten Männer, die hier in ihrer Männlichkeit diskriminiert werden, weil sie sich für Kinder einsetzen braucht keine weiteren Worte und kann sich "Jeder selber ein Urteil bilden"!

lädt ...
melden
zappo1410 (18.016 Kommentare)
am 26.09.2013 10:52

wos isn mit dir ?

niemand wurde hier verarscht es wurde nur hinterfragt !

mach eine "MELDUNG WEGEN" ....

und wos geht mi die "HOCHGELOBTE FPÖ" an ? ? ?

lädt ...
melden
leitnerf. (932 Kommentare)
am 26.09.2013 11:50

??????

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 26.09.2013 16:06

weilst nicht mitspielen darfst grinsen

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen