Lade Inhalte...

Wels

Bürgercenter: Weiter Wirbel um Postenbesetzung

05. Juni 2015 00:04 Uhr

Bürgercenter: Weiter Wirbel um Postenbesetzung
Peter Csar

WELS. Die Bestellung des Nachfolgers von Bürgeranwalt Harald Löschenkohl bleibt umstritten.

Wie exklusiv von der Welser Zeitung berichtet, nominierte SP-Bürgermeister Peter Koits seinen Parteifreund Ferdinand Mayerhofer (51). Der Personalberater habe entschieden, argumentierte Koits. Löschenkohls langjähriger Stellvertreter Klaus Echer – ein Ex-VP-Personalvertreter – ist im Bewerbungsverfahren gleichauf gelegen.

VP-Obmann Peter Csar ist sauer: "Ein Personalberater berät, die Entscheidung liegt beim Bürgermeister. Der Personalbeirat wurde weder eingebunden noch informiert: Offensichtlich hat eine SPÖ-Sektion ein stärkeres Mitspracherecht." Mayerhofer ist in der Sektion "Stadt-Mitte" Stellvertreter von der Vorsitzenden Silvia Huber. Parteibuch-Wirtschaft dominiere beim Magistrat, ist Csars Resümee.

Auch FP-Vizebürgermeister Andreas Rabl kritisiert: "Nachdem Bürgercenter und Bürgermeister eng zusammenarbeiten müssen, wäre es eine feine Geste gewesen, Löschenkohls Stellvertreter provisorisch die Leitung der Dienststelle zu übertragen. Der neue Bürgermeister hätte sich dann sein Team aussuchen können."

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

10  Kommentare 10  Kommentare