Lade Inhalte...

Oberösterreich

Überfall auf Rollstuhlfahrer in Linz

Von nachrichten.at   18. Mai 2021 07:29 Uhr

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
(Symbolbild)

LINZ. Ein 55-jähriger Rollstuhlfahrer wurde am gestrigen Montag im Linzer Schillerpark Opfer eins Raubüberfalls. 

Am gestrigen Montag Abend wurde die Polizei zum Schillerplatz in Linz gerufen, da eine 39-jährige Passantin aus Linz einen Überfall auf einen schwer körperlich beeinträchtigten Rollstuhlfahrer meldete. 

Der 55-Jährige gab an, von einem Mann mit schwarzer Bekleidung, schwarzem Rucksack mit einigen blauen Applikationen, vermutlich südländischer Herkunft und stark gebrochenem Deutsch angesprochen worden zu sein. Dieser hielt den 55-Jährigen am Rücken und an der Schulter fest, raubte ihm seine braune Umhängetasche und flüchtete in unbekannte Richtung. 

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten blieb erfolglos. Das Kriminalreferat des Linzer Stadtpolizeikommandos bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133 453333.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

81  Kommentare expand_more 81  Kommentare expand_less