Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Zwei Lokalgäste in Bad Hall von Unbekannten angegriffen und verletzt

02. März 2024, 14:15 Uhr
(Symbolbild) Bild: BMI/Gerd Pachauer

BAD HALL. Zwei Männer (32, 55) wurden am Freitagabend in einem Lokal in Bad Hall von mehreren Unbekannten attackiert.

Der 32-Jährige und der 55-Jährige, beide aus dem Bezirk Steyr-Land, hatten am Freitagabend ein Lokal in Bad Hall besucht. Gegen 21:30 Uhr wurden die beiden aus noch unbekannter Ursache von mehreren Männern angegriffen.

Sogar, als der 55-Jährige bereits auf dem Boden lag, wurde er von den Unbekannten noch mit Füßen getreten. Die Opfer erlitten dabei Verletzungen. Die Angreifer flohen laut Zeugenaussagen mit einem älteren roten BMW mit SR-Kennzeichen und einem grauen Audi mit KI-Kennzeichen. 

Die Polizeiinspektion Bad Hall bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133/4151. 

mehr aus Steyr

Schutz für Bauten der Waffenfabrik beim Bahnhof

Ex-Bürgermeister und Kulti-Wirt passt die rote Jacke gut

Sensationsfund: Älteste Ansicht Steyrs von 1548 ist in Tschechien aufgetaucht

100 Jahre HLW: Von Weißnäherinnen und Experten für künstliche Intelligenz

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

10  Kommentare
10  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
fiscfel (6 Kommentare)
am 27.03.2024 21:53

Schon langsam wird es Zeit für ein Türken Stadt Gesetz. Wenn das ich wer in der Türkei macht, ist das erste daß er gebrochene rippen beim Transport in die Wachstube hat, dann rutscht er beim rasieren aus und bricht sich die Nase. Am nächsten Tag wehrt er sich dass er wieder in die Zelle kommt und dann sind alle Finger beider Hände gebrochen.
Sofort alle ausweisen nach Gefängnis ohne Verkürzung, da können die Anwälte noch so murksen

lädt ...
melden
Schuno (6.603 Kommentare)
am 03.03.2024 14:28

Nur in der Gruppe stark?
Wer dass wohl gewesen ist

lädt ...
melden
Uther (2.222 Kommentare)
am 03.03.2024 09:52

Danke an unsere „Volksvertreter“ das Sie und die Polizei die Österreicher so beschützen???

lädt ...
melden
sameshit (757 Kommentare)
am 03.03.2024 13:23

Update: Nachdem ich ein Einheimischer der besagten Gemeinde bin, konnte ich folgendes aus verlässlicher Quelle erfahren.
Die Opfer wollten bei der benachbartem Trafik bei dem Automaten Zigaretten kaufen. Davor standen angeblich 5 Personen mit Migrationshintergrund und haben die Opfer angestänkert. Die beiden Opfer haben dies nicht auf sich sitzen lassen und haben zurück gestänkert. Somit kam es zu den Handgreiflichkeiten. Wundersamer Weise haben sich die 5 Personen plötzlich auf 10 Personen vermehrt. Frei nach dem Motto: Zusammen sind wir stark! Sind aber dann nach der Tat alle gefüchtet.

lädt ...
melden
fiscfel (6 Kommentare)
am 27.03.2024 21:54

Raus aus Österreich.. Nach dem Gefängnis

lädt ...
melden
fiscfel (6 Kommentare)
am 27.03.2024 21:55

Tschuschen sind feig sieht man ja an den Beispiel. Raus

lädt ...
melden
bvb22 (1.224 Kommentare)
am 03.03.2024 09:19

raketenwissenschaftler

lädt ...
melden
Uther (2.222 Kommentare)
am 02.03.2024 16:35

Na was sag i denn !
Kommentar gelöscht!
political correctness liebe OÖ Nachrichten vom Feinsten???
Schaut ma mal wer die Schläger waren???

lädt ...
melden
sameshit (757 Kommentare)
am 02.03.2024 22:28

Diese waren aus Anatolien! Somit aus den neuen südl. Bundesländern. Wie beschrieben Bz. SR und KI. 🤣🤣

lädt ...
melden
Philantrop_1 (172 Kommentare)
am 03.03.2024 08:33

Das ware sicher nicht dafür berühmte Tschetschenen, eher der bisher unauffällige Sepperl oder Hubert :)

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen