Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Einer von Österreichs meistgelesenen Autoren gastiert beim "Krimivember"

08. November 2023, 16:26 Uhr
Leo Lukas liest im Gemeindeamt St. Ulrich beim Krimivember. Bild: Überreuter Verlag

SANKT ULRICH, STEYR. Kabarettist Leo Lukas liest im Gemeindeamt St. Ulrich aus seinem Buch "Mörder Party".

Leo Lukas, der bekannte und mehrfach ausgezeichnete Kabarettist, gastiert heute, Donnerstag, 9. November, um 20 Uhr beim Krimifestival "Krimivember". Die Lesung findet im Gemeinderatssaal der Friedensgemeinde St. Ulrich statt und ist eine Koproduktion des Steyrer Kulturzentrums Akku mit der Gemeinde St. Ulrich. Karten für die Veranstaltung gibt es unter 0664/73115620.

Lukas liest aus seinem brandneuen Krimi "Mörder Party" vor. Als Mitverfasser der Perry-Rhodan-Serie ist er Österreichs meistgelesener Autor. Weil auf der Kabarettbühne zu Hause, wachsen sich Lukas’ Lesungen immer wieder zu hochgradig spaßigen Performances aus. Auch in St. Ulrich wird das so sein.

Zur Geschichte: Weihnachtsferien auf einer urigen Almhütte mitten im schönsten Skigebiet – das klingt nach genau der Erholung, die sich Chefinspektorin Karin Fux redlich verdient hat. Aber ausgerechnet ihr zwielichtiger Informant Peter Szily logiert im selben Haus. Schon bald schlägt das Wetter um. Ominöse Todesfälle ereignen sich und Fux muss all ihre Erfahrung, Scharfsinnigkeit und Karatekünste aufbieten. Denn drinnen in der Hütte, draußen im Schneesturm und bei der großen Silvesterparty treibt sich mehr als nur ein Auftragsmörder herum. Mit feinem Witz und viel schwarzem Humor schildert Leo Lukas das ungewöhnliche Dreiecksverhältnis von Killer, Komiker und Kriminalistin.

mehr aus Steyr

Zwischen Waggons durchgeklettert: 74-Jähriger am Bahnhof Weyer von Zug überfahren

Campingplatz in Hinterstoder: "Ein Resort wie dieses passt nicht hierher"

Stadt hob Erhaltungsbeiträge kräftig an: "Ist das eine neue Art von Vermögenssteuern?"

Landjugend kürt die besten Redner

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen