Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Flugzeug stürzte in Waldneukirchen ab

21. Juni 2021, 09:11 Uhr
Bild 1 von 15
Bildergalerie Leichtflugzeug in Waldneukirchen abgestürzt
Bild: foto-kerschi.at

WALDNEUKIRCHEN. Am Montagmorgen ist auf einem privaten Flugplatz bei Waldneukirchen ein Vorarlberger mit seinem Ultraleichtflugzeug abgestürzt.

Der 51-Jährige aus dem Bezirk Dornbirn war um kurz nach acht Uhr in Sierning gestartet. Nach dem Abheben leitete er den Startabbruch ein. Es kam zu einer "harten" Landung, wobei das Flugzeug erhebliche Schäden davontrug. Durch den Aufprall wurde es abrupt gestoppt, der Pilot kam laut Polizei mit leichten Verletzungen davon. "Nach der Versorgung im Krankenhaus wurde er in häusliche Pflege entlassen", heißt es in dem Polizeibericht am Abend. 

Die Feuerwehren Waldneukirchen, Bad Hall und Steinersdorf, das Rote Kreuz sowie die Polizei wurden zur Personenrettung nach dem Absturz alarmiert.

mehr aus Steyr

Maria Hofstätter liest im MAW Marie Jahoda

Anmeldung für den Sommer in Hort und Kindergarten

Unterwegs am Tagliamento

Wenn Kunst Schule macht

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

11  Kommentare
11  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
( Kommentare)
am 21.06.2021 21:38

Ob hier der Begriff "abgestürzt" passend ist wage ich zu bezweifeln...
War eher eine Bruchlandung.... aber dieser Begriff bringt wohl weniger Clicks...

lädt ...
melden
antworten
hasta (2.848 Kommentare)
am 21.06.2021 13:26

Die Bezeichnung "Flugplatz" für diesen privaten Start- und Landeplatz für "Flugdrachen" erscheint mir maßlos übertrieben.
Außer einer kurzgemähten Wiese und einen Windsack gibt es keine Hinweise für Flugbewegungen.

lädt ...
melden
antworten
tradiwaberl (15.608 Kommentare)
am 21.06.2021 10:41

Wo genau wäre denn dort ein Flugplatz ??

lädt ...
melden
antworten
Orlandofurioso (9 Kommentare)
am 21.06.2021 11:00

Rechts neben dem Straßerl von der Voralpenbundesstraße 122 nach Pesendorf und Großmengersdorf.

lädt ...
melden
antworten
tradiwaberl (15.608 Kommentare)
am 21.06.2021 11:46

Danke... kenn ich aber nicht.
Sehe auch nichts in den Online-Karten... aber wird schon so sein.

lädt ...
melden
antworten
Orlandofurioso (9 Kommentare)
am 21.06.2021 10:20

Wenigstens ist auf dem Foto kein havarierter Jumbojet. Aber ein Ultraleicht-Flugzeug ist es halt auch nicht.

lädt ...
melden
antworten
tradiwaberl (15.608 Kommentare)
am 21.06.2021 10:38

Warum nicht ???

https://de.wikipedia.org/wiki/Ikarus_C42

lädt ...
melden
antworten
Orlandofurioso (9 Kommentare)
am 21.06.2021 11:04

Du hast recht, aber die Ultraleichten, die in Waldneukirchen starten und landen sin wesentlich kleiner - eher motorisierete Drachen.

lädt ...
melden
antworten
Feinschmeckerhas (895 Kommentare)
am 21.06.2021 11:03

Ist es doch.

Die Ikarus C42 ist ein zweisitziges Ultraleichtflugzeug der Firma Comco Ikarus GmbH in Mengen/Baden-Württemberg. Es wird seit 1996 hergestellt. Von 2009 bis 2020 war die C42 in jedem Jahr das in Deutschland meistverkaufte Ultraleichtflugzeug.

Die C42 wird vor allem als Schul- und Freizeitflugzeug eingesetzt. Sie ist auch als Schleppflugzeug von Segelflugzeugen (bis 650 kg) oder Bannern und zum Absetzen von Fallschirmspringern zugelassen. Versionen als Wasser- und Sprühflugzeug sind ebenfalls erhältlich.

Die Ikarus C42 ist ein abgestrebter Hochdecker und wird wahlweise durch einen 80- oder 100-PS-Vierzylinder-Viertakt-Boxermotor des Herstellers Rotax angetrieben.

lädt ...
melden
antworten
rudolfa.j. (3.612 Kommentare)
am 21.06.2021 13:48

Danke,gute Beschreibung

lädt ...
melden
antworten
Orlandofurioso (9 Kommentare)
am 22.06.2021 10:46

War mir nicht klar wie kompliziert und national unterschiedlich das mittlerweilen mit Ultraleichtflugzeugen ist. Wen´s interessiert: https://de.wikipedia.org/wiki/Ultraleichtflugzeug.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen