Lade Inhalte...

Steyr

Ennstalstrecke nun zwei Wochen lang gesperrt

13. September 2021 00:04 Uhr

STEYR/HIEFLAU. Die Verlegung neuer Gleise im Bahnhof Garsten und die Brückenerneuerung bei Ternberg sind Gründe, weshalb die Züge auf der Ennstalbahn zwischen Steyr und Hieflau nun zwei Wochen lang stillstehen.

Ab heute wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen den beiden Haltestellen eingerichtet.

Rechtzeitig zum Schulbeginn wieder frei ist hingegen die Mühlkreisbahn, nachdem bei den heftigen Unwettern Gleise unterspült und teilweise auch Böschungen abgerutscht waren. Nun sind die Arbeiten an den insgesamt 70 Baustellen abgeschlossen, die Strecke ist laut Österreichischen Bundesbahnen wieder befahrbar.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less