Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Dachdecker (24) stürzte in Molln 5 Meter ab: schwer verletzt

Von nachrichten.at, 12. Februar 2024, 20:38 Uhr
Rettungshubschrauber
Der Rettungshubschrauber brachte den 24-Jährigen in das UKH nach Linz (Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

MOLLN. Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Montag auf einer Baustelle in Molln (Bezirk Kirchdorf an der Krems).

Eine Unachtsamkeit hatte für einen 24-Jährigen aus Molln am Montag schwerwiegende Folgen: Der junge Mann war am Vormittag auf einer Baustelle in seinem Heimatort mit Arbeiten auf einem Dach beschäftigt, als es gegen 11 Uhr zu dem Unfall kam. Aus unbekannter Ursache rutschte er aus und stürzte aus etwa fünf Metern Höhe auf den Betonboden. Laut Polizei zog er sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er per Rettungshubschrauber "Christophorus 14" in das Unfallkrankenhaus nach Linz gebracht werden musste. 

mehr aus Steyr

Lions bewegen die VS Kirchberg

Vorwärts-Trainer Markus Eitl: "Müssen nach Testdebakel aufwachen"

Junger Ortschef in St. Pankraz legte sein Amt zurück

Saisonauftakt in Istrien: Rang 5 für Riccardo Verza

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen