Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Bischof zeichnete Konrad Karrer aus Ternberg aus

Von OÖN, 27. Jänner 2023, 02:52 Uhr
Bischof zeichnete Konrad Karrer aus Ternberg aus
Bischof Manfred Scheuer dankte Konrad Karrer für sein Engagement. Bild: Diözese

TERNBERG. Severin-Medaille für Engagement in der Pfarre

Für sein jahrzehntelanges Wirken in der Pfarre Ternberg wurde Konrad Karrer kürzlich von Bischof Manfred Scheuer mit der Severin-Medaille ausgezeichnet. Karrer ist über das Ennstal hinaus bekannt. Wenn Schüler verzweifelt über Chemieformeln brüteten, siegte meist der Theologe über den Chemiker. HLW-Lehrer Konrad Karrer probierte es dann mit viel Geduld, aufmunternden Worten oder einer kleinen Hilfestellung.

1957 in Steyr geboren, wuchs Karrer in Ternberg auf. Nach der Matura an der Handelsakademie in Steyr studierte er Chemie und Theologie und war als Lehrer an der HLW Steyr tätig. Karrer, verheiratet mit Theresia, hat vier erwachsene Kinder und ist Opa von mittlerweile fünf Enkelkindern. 35 Jahre lang war Karrer Mitglied im Pfarrgemeinderat – zuletzt führte er dieses Gremium von 2017 bis 2022 als Obmann. Karrer war zudem viele Jahre über Obmann des Katholischen Bildungswerks und Mitglied des Kirchenchors. Dank seines großen geschichtlichen Interesses konnte der Ennstaler viel dazu beitragen, die Entwicklung der Pfarre Ternberg bewusst zu machen. In die Zukunft gerichtet, hat der 65-Jährige maßgeblich bei der Digitalisierung der Pfarrchronik mitgewirkt.

mehr aus Steyr

Zwei Steyrer rufen dazu auf, wählen zu gehen

Goldhauben-Frauen helfen Steyrs "grüner Lunge"

Österreichs größtes Rückhaltebecken in Wartberg ist so groß wie der Almsee

Lesung: Ein Rucksack voller Steigeisen

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen