Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Pfadfinder bezogen historisches Haus

Von Stefan Minichberger, 19. März 2013, 00:04 Uhr
Pfadfinder bezogen historisches Haus
Zum ersten Mal Spaß im neuen Haus hatten die Kremstaler Pfadfinder bei ihrem Maskenball im Fasching. Bild: privat

MICHELDORF. 183 Jahre alt ist das Heim, in dem die Pfadfindergruppe Kremstal ihr neues Zuhause fand. In 3000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit wurde es in den vergangenen zehn Monaten saniert.

Das neue Zuhause der Pfadfindergruppe Kremstal ist ein Schmuckkästchen. Gruppenräume, Küche, barrierefreie Sanitäranlagen und sogar einen kleinen Ballsaal beherbergt das 183 Jahre alte Haus im Ensemble des Sensenschmiedemuseums in Micheldorf. Vor zehn Monaten sah das denkmalgeschützte Gebäude freilich noch ganz anders aus. „Wir haben 28 Container Müll und Bauschutt rausgeräumt, 100.000 Euro und 3000 ehrenamtliche Arbeitsstunden investiert“, sagt Wolfgang Weixlbaumer. Obmann der Kremstaler Pfadfindergruppe.

Seit zwölf Jahren gibt es die Pfadfinder im Kremstal. Bisher waren sie Gast der Stadtgemeinde Kirchdorf in einer Außenstelle der Polytechnischen Lehranstalt. Im vergangenen Jahr erfüllte sich die Gruppe den Traum vom eigenen Haus. „Nach den ursprünglichen Plänen für das neue Bezirks-Poly war auch für uns ein Platz dort vorgesehen. Dann hieß es, wir müssen was eigenes suchen. Jetzt sind wir aber froh, dass es so gekommen ist“, sagt Weixlbaumer.

Viele Unterstützer beim Bau

Der Schritt zum eigenen Haus habe einiges an Mut erfordert, gesteht der Obmann. Neben finanzieller Unterstützung von Bund und Land hätten zahlreiche Sponsoren und Spender die Sanierung ermöglicht. „Wir haben auch über eine Bausteinaktion und eigene Flohmärkte einiges an Geld lukriert“, sagt Weixlbaumer. Auch die Kinder seien in die Sanierungsarbeiten maßvoll eingebunden gewesen. „So stieg die Identifikation mit dem neuen Zuhause“, sagt Gruppenleiterin Barbara Schröckenfuchs.

Das Haus war 1998 für die Landesausstellung „Land der Hämmer – Heimat Eisenwurzen“ saniert worden. Zuletzt stand es leer. Die Pfadfinder haben das Gebäude für 20 Jahre gepachtet. Besitzer Johannes Pfaffenhuemer, Gesellschafter der Sensenschmiede Caspar Zeitlinger, stelle der Gruppe auch den in der Nähe liegenden Garten Serafin kostenfrei zur Verfügung. Die erste Großveranstaltung haben die „Pfadis“ bereits im neuen Haus abgehalten. Am Faschingsamstag fand im Rahmen des Winterlagers ein Maskenball mit dem Motto „Karneval in Venedig“ statt. Für die offizielle Eröffnung am 27. April habe sich auch Landeshauptmann Josef Pühringer angesagt.

Ganz fertig ist das neue Heim der Pfadfinder freilich noch nicht. Am Dachboden soll bald ein Matratzenlager errichtet werden. „Dafür brauchen wir aber noch ein paar Unterstützer“, sagt Weixlbaumer.

 

Pfadfinder im Kremstal

80 Jugendliche in vier verschiedenen Altersgruppen werden derzeit von zwölf Erwachsenen bei den Pfadfindern im Kremstal betreut. Seit der Gründung 2001 gingen mehr als 200 Kinder durch die „Pfadfinder-Schule“. Das neue Heim im Herzen Micheldorfs soll die Gruppe weiter wachsen lassen.

mehr aus Steyr

In Steyr hat Horeth viele Erinnerungen

Vermisst: Wer hat Hermann S. (55) aus Steyr gesehen?

105. Geburtstag: Vorwärts feiert heute gegen WAC

Kirchdorf: Misstrauensantrag von VP, FP und Grünen gegen Bürgermeisterin Pramberger

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen