Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

300 Kilo schwere Granitsäule in Ternberg gestohlen

Von nachrichten.at, 06. August 2021, 08:38 Uhr

TERNBERG. Im denkmalgeschützten Teil eines ehemaligen Gasthauses in Ternberg (Bezirk Steyr-Land) waren offenbar Diebe am Werk.

Von einem mysteriösen Diebstahl berichtet die Polizei am Freitagmorgen: Unbekannte sollen zwischen 28. Juli (Mittwoch) und 5. August (Donnerstag) eine 300 Kilogramm schwere Granitsäule unbemerkt ausgestemmt und mitgenommen haben. Die eingemauerte Säule hatte die einsturzgefährdete Decke des früheren Wirtshauses gestützt. Jener Gebäudeteil, in dem sie sich befunden hatte, steht unter Denkmalschutz.

Die Diebe mussten die Granitsäule im oberen und unteren Bereich herausstemmen bzw. herausschneiden, um sie abtransportieren zu können, heißt es von der Landespolizeidirektion.

mehr aus Steyr

Geschäftstüchtige Frauen in Kriegsregionen

Etablissement Maxim ist zu haben samt Märchen vom ältesten Freudenhaus

1,5 Promille - Alkolenker raste der Polizei davon

Bischof zeichnete Konrad Karrer aus Ternberg aus

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Aktuelle Meldungen