Lade Inhalte...

Oberösterreich

Schwangere bei Unfall schwer verletzt

Von Robert Stammler  09. September 2021 00:04 Uhr

Schwangere bei Unfall schwer verletzt
Mit Auto gegen Baum geprallt

JEGING. Kontrolle über Auto verloren: Zwei Frauen und Kleinkind zu Spitälern geflogen

Bei einem Unfall im Bezirk Braunau sind gestern eine schwangere, 33-jährige Frau, ihr zweijähriger Sohn sowie ihre Mutter schwer verletzt worden. Diese war am Mittwochnachmittag mit ihrem Auto auf der Jeginger Bezirksstraße unterwegs gewesen.

Gegen 14.30 Uhr passierte dann das Unglück. Die 63-jährige Großmutter des Kleinkinds verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und der Wagen prallte in dem Waldstück wuchtig gegen einen Baum. Wie die Feuerwehr mitteilte, war es ein Lkw-Fahrer, der sofort stehen blieb und die Rettungskräfte alarmierte. Dem Vernehmen nach waren die Unfallopfer ansprechbar. Drei Notarzthubschrauber kamen zu Hilfe und transportierten das Kind, die schwangere Mutter und die Großmutter in Krankenhäuser in Ried und Salzburg. Wie ein Feuerwehrmann informierte, habe der Lkw-Fahrer noch einen anderen Autolenker gebeten, zu helfen. Doch dieser sei einfach davongefahren.

"Heimtückische" Kurve

Wenige Meter von der Unglücksstelle entfernt passierte erst Anfang Mai ein tödlicher Unfall, dort war eine 25-jährige Frau verunglückt. Auch sie war in der als "heimtückisch" beschriebenen, lang gezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. 

Artikel von

Robert Stammler

Redakteur Land und Leute

Robert Stammler
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less