Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:36 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:36 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Einzigartige pädagogische Einrichtung feiert ihr zehnjähriges Bestehen

VÖCKLABRUCK. SPIRA kümmert sich um Jugendliche, die aus dem Schulsystem gefallen sind.

Einzigartige pädagogische Einrichtung feiert heuer ihr zehnjähriges Bestehen

Hoher Besuch in der besonderen pädagogischen Einrichtung Bild:

Ihr zehnjähriges Jubiläum feiert in Vöcklabruck die Einrichtung SPIRA. Sie kümmert sich um Jugendliche, die aus dem Regelschulsystem gefallen sind. In den vergangenen zehn Jahren wurden rund 50 junge Menschen von besonders ausgebildeten Pädagogen betreut. Die Lehrer sind gleichzeitig Sozialpädagogen und spannen den Bogen vom Schulischen über die Freizeitgestaltung, die pädagogische Beratung der Eltern hin zur Vorbereitung auf einen Lehrplatz oder eine weiterführende Schule.

Sorgenkind wird Pädagoge

Etliche Jugendliche, die sich bereits aufgegeben hatten, schafften dank SPIRA doch noch den Sprung in ein selbstbestimmtes Leben. Nicht ohne Stolz erklärte Thomas Titsch, Lehrer und Sozialpädagoge der ersten Stunde, dass etliche der Absolventen, die es schon früh ganz schwer hatten, heute beruflich reüssieren. "Das Geheimnis liegt in der guten Abstimmung aller Betreuenden sowie im Klima hoher Direktivität bei gleichzeitig hoher Wertschätzung der Schüler", so Titsch. Absolvent Daniel, lange Sorgenkind Nummer eins, macht derzeit an der BAKIP seine Ausbildung zum Elementarpädagogen und zeigte sich sehr erfreut über die Einladung vom Pädagogischen Leiter, nach der Ausbildung und eventuellem Studium bei Mobilis anzufangen.

Vor den Sommerferien bekam die SPIRA-Klasse der Pestalozzi-Schule hohen Besuch: Neben Eltern und Schülern kamen Sabine Kienbauer, Leiterin der KJH Vöcklabruck, Schulinspektorin Helga Kreuzhuber, Schulinspektor Franz Spiesberger sowie Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner, um zusammen mit Pestalozzi-Direktor Erwin Bichler und der Leitung von Mobilis zehn Jahre SPIRA zu feiern. "Der Bezirk Vöcklabruck hat mit SPIRA etwas, worauf man stolz sein kann", sagte Bezirkshauptmann Gschwandtner.

Kommentare anzeigen »
Artikel 10. August 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Mehrparteienhaus wurde ein Raub der Flammen

TIEFGRABEN. In Tiefgraben im Gemeindegebiet von Mondsee ist am Samstag in den frühen Morgenstunden ein ...

SPÖ Bad Goisern macht sich bereit für Generationswechsel

BAD GOISERN. Bürgermeister Peter Ellmer tritt 2021 bei der Bürgermeisterwahl nicht mehr an.

Renaturierung von Mooren sichert seltenen Sumpfpiraten das Überleben

GMUNDEN, TIEFGRABEN. ÖBf-Initiative am Grünberg und am Mondseeberg zur Rettung letzter Feuchtgebiete.

Der Traunsee Schlösser Advent 2018 geht ins vierte und letzte Wochenende

GMUNDEN. Noch drei Tage Staunen, Bewundern, Genießen im Gmundner See- und Landschloss Ort.

Nächtigungen: Tourismus im inneren Salzkammergut knackt Millionengrenze

BAD GOISERN. Die Belastungen durch Tagesbesucher sollen sinken, versprechen Touristiker.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS