Lade Inhalte...

Oberösterreich

Regionalzug schleifte Auto 80 Meter weit mit: Lenker tödlich verletzt

Von nachrichten.at   26. Oktober 2021 18:53 Uhr

An dieser Kreuzung kam es zu dem Unfall.

EBENSEE. Ein Todesopfer forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Nationalfeiertag im Gemeindegebiet von Ebensee am Traunsee (Bezirk Gmunden).

Weder Pfeifsignale, noch eine Vollbremsung konnten den Zusammenstoß verhindern: Es war gegen 15 Uhr, als ein Regionalzug einen schwarzen VW auf einem Bahnübergang im Ortsteil Roith kurz vor dem Bahnhof Ebensee erfasste. Der 88-Jährige am Steuer des Wagens hatte an der unbeschrankten Kreuzung in der Roitherstraße zuerst angehalten, war dann aber plötzlich unmittelbar vor dem herannahenden Regionalexpress auf die Gleise gefahren. 

Beifahrerin schwer verletzt

Der 49-jährige Lokführer konnte eine Kollision nicht mehr abwenden, der VW wurde an der Fahrerseite von der Lok erfasst und rund 80 Meter weit mitgeschleift. Für den Lenker kam jede Hilfe zu spät: Trotz Reanimationsversuchen starb der betagte Mann aus dem Bezirk Gmunden noch an der Unfallstelle. Seine 86-jährige Frau auf dem Beifahrersitz zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Wels gebracht. 

Bahnstrecke unterbrochen

Die 150 Insassen des Regionalzuges blieben unverletzt, teilte die Polizei am Abend mit. Für die Aufräumarbeiten standen zwei Feuerwehren aus dem Bezirk Gmunden im Einsatz. Die Bahnstrecke war rund eine Stunde unterbrochen, ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Auch Roitherstraße war während des Einsatzes, der fast drei Stunden dauerte, gesperrt.

Lokalisierung: 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less