Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Teurer Spaß: Anrufer (56) aus dem Mühlviertel foppte Polizei-Notruf

Von nachrichten.at, 29. Februar 2024, 20:00 Uhr
Polizeiinspektion Polizei
Betrunken den Notruf foppen kann teuer werden. Bild: VOLKER WEIHBOLD

BAD ZELL. Das wird teuer: Weil er es lustig fand, rief ein betrunkener 56-jähriger Mühlviertler unter falschem Namen und mit falschen Angaben den Polizei-Notruf an und beschäftigte damit mehrere Beamte.

In offenbar betrunkenem Zustand dürfte der 56-Jährige aus dem Bezirk Freistadt es sehr lustig gefunden haben - die Rechnung, die er dafür bekommen wird, wird allerdings vermutlich für Ernüchterung sorgen: Donnerstag am frühen Nachmittag, gegen 13.45 Uhr, meldete sich der Mann unter falschem Namen beim Polizei-Notruf. Er hätte eine Nachricht eines Bekannten bekommen - dieser wolle Suizid begehen, erzählte der Mühlviertler den Beamten in der Leitzentrale. 

Eine Polizeistreife rückte aus, um das Schlimmste zu verhindern - aber an der vom Anrufer angegebenen Adresse wurde er nicht angetroffen. Bei einem weiteren Telefonat wurde die Sachlage nicht klarer: Der 56-Jährige gab verschiedene Namen und verschiedene Aufenthaltsorte an. Um dann den Polizisten zu sagen, dass jetzt doch niemand mehr zu ihm zu kommen brauche, es sei schon alles in Ordnung. 

Nach einer deutlichen Ansage der Leitzentrale, dass sein Verhalten strafbar sei, rückte der Mühlviertler schließlich seinen richtigen Namen und seine Adresse raus - und gab zu, dass er sich nur einen Spaß erlauben habe wollen. 

Der 56-Jährige wird angezeigt, außerdem ist die Polizei gerade dabei, die Kosten für mehrere Beamte und die Einsatzzeit auszurechnen. Billig werden dürfte der Spaß jedenfalls nicht.

mehr aus Mühlviertel

Den Druck hat der Gegner

So selten wie ein Einhorn: Das Stift Schlägl hat eine Braumeisterin

57-Jähriger versteckte Bajonett hinter Verkleidung im Auto

Lkw stürzte in die Gusen: Lenker (33) überstand Unfall leicht verletzt

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen