Lade Inhalte...

Mühlviertel

Synthesa startete Betriebsimpfung

23. Juni 2021 00:04 Uhr

Synthesa startete Betriebsimpfung
Helmut Gebetsberger führte die Covid-Impfungen durch.

PERG. In einer eigens im Betrieb eingerichteten Impfstraße nutzten 155 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Perger Baufarben- und Dämmsystem-Erzeugers Synthesa die Möglichkeit, sich eine Corona-Schutzimpfung verabreichen zu lassen.

Das ist knapp ein Viertel der gesamten Belegschaft. Das Impfteam, das aus den Ärzten Martin Augendopler und Helmut Gebetsberger, drei Rotkreuz-Freiwilligen und fünf Synthesa-Mitarbeitern bestand, war bestens organisiert. Die Gesamtkoordination oblag Roswitha Leeb-Hackl und Stefan Radinger, Leiter der Sicherheitstechnik bei Synthesa.

Unter den zu impfenden Personen befanden sich viele, die noch zu jung sind, um von den Impfangeboten des Landes erfasst zu werden. "Ich freue mich sehr, dass wir erfolgreich die erste Impfung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Perg anbieten konnten", sagt Georg Blümel, Vorsitzender der Synthesa-Geschäftsführung. Die zweite Impfung ist für 21. Juli geplant.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less