Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Schwestern wurden bei Unfall schwer verletzt

Von nachrichten.at, 23. März 2023, 07:34 Uhr
Rettungshubschrauber Christophorus ÖAMTC Einsatz Unfall
Bild: VOLKER WEIHBOLD

ROHRBACH. Die beiden Schwestern (73 und 72 Jahre) aus dem Bezirk Rohrbach mussten mit dem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser geflogen werden.

Eine 73-Jährige aus Linz war mit ihrem Pkw am Mittwoch gegen 14:40 Uhr gemeinsam mit ihrer 72-jährigen Schwester aus dem Bezirk Rohrbach auf der Linzer Straße im Stadtgebiet von Rohrbach Richtung Kreuzung Linzer Straße/B38 unterwegs. Zur selben Zeit lenkte ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach seinen Lkw samt Anhänger auf der Böhmerwaldstraße, B38, von Haslach kommend Richtung Kreisverkehr.

Als die Frau mit ihrem Wagen im Kreuzungsbereich links auf die B38 einbog, kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Die beiden Frauen wurden schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in das Kepler Uniklinikum nach Linz bzw. in das Klinikum Wels-Grieskirchen geflogen.

mehr aus Mühlviertel

Pregarten: Gemeinderat bekräftigt Ablehnung von Betonmischwerk

Maibaum für Linz ist "g’wiat und g’schepst"

Neue Ausstellungsflächen im KZ Gusen sollen auch die Bewohner entlasten

Den Druck hat der Gegner

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen