Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Perger Sieg in Meisterschaft und OÖ-Cup

Von nachrichten.at / lebe, 06. Februar 2023, 16:43 Uhr
VB Perg OÖ-Cup 2023
Die Landesliga-Volleyballerinnen aus Perg standen im Cup-Finale ihren Vereinskolleginnen aus der Bundesliga gegenüber. Bild: Markus Mörwald

PERG. Nur einen Tag nach ihrem 3:0-Auswärtssieg in Zirl in Tirol ließen Pergs Bundesliga-Volleyballerinnen den Triumph im Oberösterreich-Cup folgen.

Wie breit aufgestellt der Volleyballsport in Perg ist, zeigte sich beispielhaft am vergangenen Wochenende. Während das Bundesliga-Team am Samstag beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenverfolger SU Inzingvolley einen klaren 3:0-Erfolg einfuhr, machten am Sonntag die jungen Spielerinnen aus der Landesliga im Harald Rößler Cup eine mehr als gute Figur und stießen bis ins Finale vor. Dort warteten ausgerechnet die Vereinskolleginnen aus der Bundesliga, die dieses Aufeinandertreffen gemäß Papierform glatt 3:0 gewannen.

Trotz der langen Anreise durch den Ferienverkehr nach Zirl in Tirol kamen die Pergerinnen am Samstag beim Bundesliga-Match gegen Inzingvolley rasch auf Betriebstemperatur. Gleich vom ersten Ball weg zeigten die Mühlviertlerinnen, dass sie an diesem Abend nur mit der vollen Punkteanzahl ihre Rückreise antreten würden. Die Leichtigkeit im Spiel, die bereits in den vergangenen Meisterschaftsrunden zum Erfolg geführt hatte, trat auch am Samstag wieder in Erscheinung. Alle Grundpfeiler eines erfolgreich geführten Volleyballspiels - druckvolles Service, starke Annahme und wuchtige Angriffe - wurden perfekt umgesetzt. Und so konnte das Team von Coach Lydia Trauner nach gerade mal 80 Minuten einen souveränen 3:0-Erfolg (25:21, 25:14, 25:22) bejubeln.

Am Sonntag waren die Mühlviertel Volleys nicht nur zweifacher Teilnehmer sondern auch Gastgeber des diesjährigen Finalturniers zum Harald Rößler Cup. Per Los wurden die Paarungen für die Halbfinal-Partien bestimmt. Das erste Halbfinale bestritten ASKÖ Pichling gegen Mühlviertel Volleys 2, im zweiten Halbfinale stand die ASKÖ Sparkasse Pregarten dem Bundesliga-Team der Mühlviertel Volleys gegenüber. Beide Perger Teams gewannen ihre Spiele mit jeweils 3:0 und bestritten somit das Finale gegeneinander. Hier machten die Bundesliga-Spielerinnen mit 3:0 den Cupsieg klar.

mehr aus Mühlviertel

Neue Ausstellungsflächen im KZ Gusen sollen auch die Bewohner entlasten

Den Druck hat der Gegner

Maibaum für Linz ist "g’wiat und g’schepst"

So selten wie ein Einhorn: Das Stift Schlägl hat eine Braumeisterin

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen