Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Mühlviertel: 2 Verletzte bei Messerattacke unter Nachtschwärmern

Von nachrichten.at/apa, 21. April 2024, 11:02 Uhr
Messer Klappmesser Jugendliche Kriminalität
(Symbolbild) Bild: colourbox.de

UNTERWEISSENBACH. Ein 26-Jähriger und 25-Jähriger sind in der Nacht auf Sonntag nach einem Clubbing in Unterweißenbach von zwei jungen Burschen mit einem Messer attackiert und verletzt worden.

Die beiden Männer aus dem Bezirk Freistadt verließen die Veranstaltung um 1.00 Uhr und gingen an einem Supermarktparkplatz vorbei. Dort trafen sie auf zwei Jugendliche, die zu stänkern begannen. Es kam zu einer Rauferei und einer der Burschen zückte ein Messer, berichtete die Polizei.

Die beiden Männer erlitten Abwehrverletzungen an der Hand und Blessuren am Kopf. Sie wurden ins Klinikum Freistadt gebracht. Die beiden Burschen sollen zwischen 14 und 18 Jahren alt gewesen sein und hätten Waldviertler Dialekt gesprochen, beschrieben die beiden Verletzten die Verdächtigen. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 059133 4311.

mehr aus Mühlviertel

"Unruh-Nacht"-Streich: gefälschtes Radargerät in Gramastetten

Milchtankwagen in Dimbach überschlagen: Bergung mit 2 Kränen

Windkraft-Abstimmung soll Richtung für die Politik vorgeben

Betrunkener Autofahrer übersah Zeitungszusteller in Ulrichsberg

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

7  Kommentare
7  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
linz2050 (6.656 Kommentare)
am 22.04.2024 07:02

Na wo bleib die Rechten Szene mit ihren Hasstriaden? Ah ja ... hab vergessen ... sind ja #unsereleut #unserekultur ... der Feit'lclub von Karlstift.

lädt ...
melden
waldfred (459 Kommentare)
am 21.04.2024 17:27

richtig integriert ....sprachlich zumindest

lädt ...
melden
Hanspeter (170 Kommentare)
am 21.04.2024 14:11

Wo bleibt die HARTEN Mühlviertler ? Hier ist doch Notwehr angesagt.

lädt ...
melden
dachbodenhexe (5.703 Kommentare)
am 21.04.2024 12:19

Ich dachte das Tragen von einem Messer ist unter Strafe gestellt worden ? Da haben sich anscheinend nur die beiden Männer daran gehalten welche dann im Krankenhaus landeten.

Ja die Polititiker die wissen genau wie man mit den richtigen Verboten die Sicherheit im Lande fördert!

lädt ...
melden
linz2050 (6.656 Kommentare)
am 21.04.2024 16:53

>Ich dachte ... < ... wieso legst du am Tag des Herrn?

lädt ...
melden
Philantrop (170 Kommentare)
am 21.04.2024 11:09

Tja, auch im angrenzenden Waldviertel treiben sich die Vertreter der Messerstecherkultur umher, langweilen sich tagsüber ohne Arbeit und suchen nächtens Gelegenheiten, ihre ungenutzten Energieen auszutoben...

lädt ...
melden
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.701 Kommentare)
am 21.04.2024 14:49

Immerhin haben sie den lokalen Waldviertler Dialekt drauf! #Integration

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen