Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Maibaumdiebe gingen in Freistädter Brunnen baden

Von nachrichten.at, 04. Juni 2023, 21:38 Uhr
Das Urteil nahmen die Maibaumdiebe ob der sommerlichen Temperaturen dankbar entgegen. Bild: ÖVP Freistadt | Gerd Simon

FREISTADT/NEUFELDEN. Am Samstag wurde der gestohlene Maibaum von Neufelden (Bezirk Rohrbach) zurück nach Freistadt gebracht.

Als Maibaum-Diebe sind sie berüchtigt: Gleich mehrere Maibäume haben die Burschen aus Steinbruch bei Neufelden (Bezirk Rohrbach) heuer gestohlen, darunter auch jenen aus Freistadt. Am Samstag wurde das unversehrte Beutestück zurück in die Bezirkshauptstadt gebracht. Die "Maibaum-Crew" musste – wie es die Tradition verlangt – zur Gerichtsverhandlung antreten. Schon im Vorfeld hatten "harte Gespräche" mit Maibaumspender Christoph Vevjar und einem Team der ÖVP Freistadt stattgefunden. 

Moralische Unterstützung erhielten die Diebe dabei von den Schuhplattlern aus St. Peter am Wimberg. Freistadts Vizebürgermeister Christian Hennerbichler (ÖVP) tauschte die Rollen: Im Zivilberuf Rechtsanwalt übernahm er bei der "Gerichtsverhandlung" am Hauptplatz die Aufgabe des Richters und fällte, unterstützt von einem Laiensenat, ein nicht allzu hartes Urteil: Die Steinbrucher Maibaumcrew wurde zu Gesichtsbemalungen und einem Tauchgang im Freistädter Brunnen verurteilt.

Vizebürgermeister Christian Hennerbichler tauschte die Rollen und fungierte als Richter. Bild: ÖVP Freistadt | Gerd Simon

Die Diebe nahmen das Urteil aufrecht entgegen und sprangen, sehr zur Belustigung der Gäste, ohne großen Widerstand in den Brunnen. "Es war uns eine Freude, die Steinbrucher Maibaumcrew im Freistädter Brunnen zu versenken. Nächstes Jahr werden wir unseren Maibaum aber trotzdem wieder besser bewachen", sagte der ÖVP-Stadtparteiobmann Alexander Würzl.

mehr aus Mühlviertel

Rohrbacher Kirchenplatz wurde zum Park mitten in der Stadt

Felix Gottwald bei Biogesprächen

2-Jähriger im Mühlviertel von Hündin ins Gesicht gebissen

Weil Wirt sich Sorgen machte: Koch rettete Stammgast im Mühlviertel

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Gugelbua (32.064 Kommentare)
am 05.06.2023 12:23

Hauptsache Gaudi ohne Aggressionen 👍👍👍

lädt ...
melden
antworten
teja (5.914 Kommentare)
am 05.06.2023 09:54

Das Bild der övp Freistadt. Siehe foto

lädt ...
melden
antworten
2020Hallo (4.365 Kommentare)
am 05.06.2023 09:36

Cool, da tut sich etwas!
Nicht so sinnlose Beschädigungen wie sonst oft!

lädt ...
melden
antworten
wilderigel (352 Kommentare)
am 05.06.2023 07:09

Muss der Brunnen nun auch angelassen und gereinigt werden?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen