Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Impf-Skeptiker: Falsche Gerüchte um KH Freistadt

29. November 2021, 02:46 Uhr
Impf-Skeptiker: Falsche Gerüchte um KH Freistadt
Das Klinikum Freistadt Bild: OÖG

FREISTADT. Im vor allem von Corona-Leugnern genutzten Nachrichtenkanal "Telegram" machte am Wochenende eine Kampagne rund um das Klinikum Freistadt die Runde.

Ein Nutzer berief sich darin auf "eine Bekannte", die im Krankenhaus arbeite und während eines Nachtdienstes bemerkt habe, dass Impfdurchbrüche nicht mehr im internen Patientendatenblatt gekennzeichnet würden. Dies sei ein Beispiel dafür, wie über den "Spitalsbetrug Geimpfte als ungeimpft ausgewiesen werden", heißt es in dem Beitrag. Diese Behauptung wird auch von einer Audiodatei gestützt, in der eine weibliche Stimme von einem großen Corona-Schwindel berichtet.

Bei diesen Behauptungen handle es sich um "echte Fake News", entgegnet Jutta Oberweger, Sprecherin der OÖ Gesundheitsholding. Nach wie vor werde im Klinikum Freistadt – so wie in allen Kliniken – der Impfstatus erfasst und dem Krisenstab gemeldet. Dieser veröffentlicht weiterhin täglich, wie viele der Patienten auf Normal- und Intensivstationen vollständig immunisiert sind und wie viele nicht.

Entstanden sein könnte das Gerücht, weil der Impfstatus im Freistädter Bettenmanagement-Plan, in den sehr viele Mitarbeitende Einblick haben, nicht mehr erfasst wird. In diesem Tool werden etwa Infektionskrankheiten eingetragen, da diese Information für den Schutz von Patienten und Belegschaft wichtig sei. Ob jemand geimpft oder ungeimpft ist, habe jedoch keine Auswirkung auf die Betreuung und werde deshalb dort auch nicht mehr vermerkt.

Nachforschungen laufen auch zur Urheberschaft des "völlig falschen Tondokuments", das speziell in einschlägigen Impfskeptiker-Kreisen verbreitet wird. (lebe)

mehr aus Mühlviertel

Wo sich Elektronik und Kunst die Hand reichen

Gegner von Betonwerk rufen zu Protest vor Sitzung des Gemeinderates auf

"Jeder Bildstock offenbart sein ganz eigenes Schicksal"

Gedenken am Eisernen Vorhang: Zeitzeugen gesucht

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

121  Kommentare
121  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Wo12345 (49 Kommentare)
am 29.11.2021 18:24

Wieso wird über so einen kranken Schwurbler-Schwachsinn überhaupt berichtet.?

lädt ...
melden
aeskulap162 (185 Kommentare)
am 30.11.2021 01:00

Vermutlich deshalb, weil diese absurde und gelogene Audiodatei relativ häufig verbreitet worden ist. Ich bin Facharzt, dreimal geimpft, natürlich ein Befürworter der Impfung - sogar mir hat eine Bekannte diese Datei geschickt mit der Frage, was ich davon halte. Ich habe sofort geschrieben, FAKE NEWS, reiner BETRUG, SCHWACHSINN. Meine Bekannte hat diese Datei von einer bekennenden Coronaleugnerin bekommen, die schon fallweise solche Absurdidäten verbreitet hat in der Vergangenheit.

lädt ...
melden
flabber06 (50 Kommentare)
am 29.11.2021 17:27

Ich sehe meine RECHTE nicht beschränkt, oder bedroht.

Ich sehe mich bedroht durch RECHTE und Beschränkte.

Lieber glaube ich Wissenschaftler, die sich auch mal IRREN, als IRREN, die glauben Sie seien Wissenschaftler.

Zitat: Fabian Eisenring

lädt ...
melden
goldfinger1707 (5.658 Kommentare)
am 29.11.2021 18:06

Die Wuchtel ist aber inzwischen mehr als ausgelutscht...

lädt ...
melden
CedricEroll (10.996 Kommentare)
am 29.11.2021 18:52

Das ist alles, das Ihnen einfällt? Dann sind Sie offensichtlich ausgelutschter.

lädt ...
melden
Alchimist108 (1.528 Kommentare)
am 29.11.2021 17:20

All jene, die solche Fake-News weiterteilen, mit saftigen Geldstrafen belangen (bis zu 5.000€) und gut is..
Anders lernen es solche Menschen nicht!

lädt ...
melden
Peter1983 (2.264 Kommentare)
am 29.11.2021 15:27

"Ich hab einen Bekannten, von dem wiederum ein Freund..."
"Ein Freund einer Freundin arbeitet im Innenministerium und der hat gesagt..."
"Aus zuverlässiger Quelle..."

Die üblichen Aufdecker- und Verbrechergeschichten der Schwurbler...

lädt ...
melden
voecklamalus (1.503 Kommentare)
am 29.11.2021 13:53

Gestern erhielt meine Frau am Handy eine Parte. Ein Gemeindearzt (möchte den Namen nicht nennen) aus dem oberen Innviertel soll an einer Covid Impfung verstorben sein. Ist jemandem etwas bekannt??

lädt ...
melden
Ramses55 (11.126 Kommentare)
am 29.11.2021 13:58

Innviertel und Impfung passt irgendwie nicht zusammen.

lädt ...
melden
Ramses55 (11.126 Kommentare)
am 29.11.2021 14:03

Ich habe da was gefunden.
Aber das riecht man von der Weiten wer da dahintersteckt.

https://report24.news/gemeindearzt-aus-oberoesterreich-ploetzlich-und-unerwartet-nach-covidimpfung-verstorben/

lädt ...
melden
oeh (929 Kommentare)
am 29.11.2021 14:37

Nun, der Bericht klingt nicht unglaubwürdig. Ob, ein Zusammenhang zwischen Impfung und Tod besteht kann natürlich nicht gesagt werden, sollte aber vielleicht doch untersucht werden. Ich weiß nicht, ob das passiert und wer ev. das anregen müsste.

lädt ...
melden
artie_ziff (3.531 Kommentare)
am 29.11.2021 19:38

Wikipedia: "Der Herzinfarkt ist eine der Haupttodesursachen in den Industrienationen. Die Inzidenz beträgt in Österreich/Deutschland etwa 300 Infarkte jährlich pro 100.000 Einwohner"

Also wenn 300 Infarkte por 100.000 Personen/Jahr auftreten dann ist es natürlich sehr, sehr wahrscheinlich das manche davon auch in zeitlicher Nähe zu einer Corona-Impfung auftreten.

Sorry, das sind die Fakten, der Rest ist Geschwurbel.

lädt ...
melden
CedricEroll (10.996 Kommentare)
am 29.11.2021 19:51

Schwurbeln tun Typen, die keine Ahnung von nichts haben. Diese Rechtsextremen mit Burschenschafter-, FPÖ- und Neonazi-Hintergrund wissen genau, was sie tun.

lädt ...
melden
Peter1983 (2.264 Kommentare)
am 29.11.2021 15:28

Alleine wie der Artikel formuliert ist, sagt eigentlich alles.

Das Traurige ist - es gibt genügend Spezialisten, die diesen Müll auch noch glauben....

lädt ...
melden
SRV1 (8.119 Kommentare)
am 29.11.2021 14:06

Reiner report24news-Desinformationsdreck:

https://report24.news/gemeindearzt-aus-oberoesterreich-ploetzlich-und-unerwartet-nach-covidimpfung-verstorben/

Report24New ist das führende österreichische Obercorona-Schwurbelmedium neben AUF-TV - beide gemacht von einem (Ex?)-Neo-Nazi, Adresse beider Firmen in einem "virtual office" in der Steingasse 6a, Linz.

lädt ...
melden
CedricEroll (10.996 Kommentare)
am 29.11.2021 15:15

Steingasse 6 ist die Promenaden-Galerie, also auch der Sitz der OÖN-Redaktion. Natürlich gibts da noch andere Büros. Nur keines, wo dieses Hetzblatt auch gemacht wird. Jener bekannte Neo-Nazi hat sich diese virtuelle Adresse aber wohl nicht zufällig ausgesucht. Denn sein "Medien24 GmbH" sitzt eigentlich woanders und gibt auch was heraus? Die rechtsradikalen und FPÖ-nahen "Wochenblick" und "Info-direkt"
#https://correctiv.org/faktencheck/hintergrund/2021/09/23/wie-report24-wochenblick-auf1-infodirekt-den-wahlkampf-zur-bundestagswahl-mit-desinformation-beeinflussen/

lädt ...
melden
SRV1 (8.119 Kommentare)
am 29.11.2021 16:24

Report24New ist das führende österreichische Corona-Ober-Schwurbelmedium neben AUF-TV - beide gemacht von einem (Ex?)-Neo-Nazi (Stefan Magnet), Adresse beider Firmen in einem "virtual office" in der Steingasse 6a, Linz.
„Magnet ist ein relevanter Kopf der extremen Rechten.“ - Bernhard Weidinger, DÖW
Stefan Magnet war oder ist auch beim Wochenblick tätig. ,Stefan Magnet hat wiederholt zur Teilnahme an Corona-Demos in Österreich und Deutschland aufgerufen, selbst wenn sie polizeilich untersagt waren – und ist auch dort mitmarschiert. Stefan Magnets weitere Firma MS Medienlogistik Werbe GmbH hatte 2019 und 2020 von Landesrgeierungsmitgliedern der FPÖ Aufträge erhalten.

lädt ...
melden
SRV1 (8.119 Kommentare)
am 29.11.2021 16:25

Der Wochenblick wird von der Medien24 GmbH herausgegeben wird. GF Herr Mag. Geroldinger Norbert, der laut Firmenbuch interessanterweise auch Geschäftsführer und 75 % Gesellschafter der Neuber Gesellschaft m.b.H (Künstlervermittlung. Vormals Einzelhandel mit Sexartikeln, erotischen Artikeln, usw. (Sexshop)) in der Neubauzeile 37A, 4030 Linz ist.
Interessant ist, dass die Anzeigen und Aboverwaltung:des Wochenblicks durch die Medien24 GmbH, Telefon: +43 732 207270 (Linz – sic!) erfolgt.

Das Magazin Info-DIREKT („Das Magazin für Patrioten) hat auch seinen Sitz in der Steingasse 6a, 4020 Linz hat. (GF und 100%iger Gesellschafter Herr Scharfmüller Michael) Michael Scharfmüller, war Anfang November 2018 vergangenen Jahres nachweislich Diskutant auf einer Podiumsdiskussion der Identitären im "Khevenhüller Zentrum" zum Thema "Alternative Medien".

lädt ...
melden
SRV1 (8.119 Kommentare)
am 29.11.2021 16:26

Ebenfalls zu 30 Prozent an "Info-Direkt" beteiligt war Ulrich Püschel (akad. B! Arminia Czernowitz zu Linz), damals Büroleiter des damaligen Linzer Vizebürgermeisters Markus Hein. Geschäftsführer Michael Scharfmüller war, wie Stefan Magnet, einst im neonazistischen Bund freier Jugend (BfJ) aktiv.

lädt ...
melden
voecklamalus (1.503 Kommentare)
am 29.11.2021 16:53

Meine Frau verschonte mich nicht vor einer weiteren Todesnachricht. In Tirol wurde ein afrikanischer Priester zur Impfung genötigt, welche er nicht überlebt haben soll!!!

lädt ...
melden
franck (6.819 Kommentare)
am 29.11.2021 18:11

Vöckla...Was betreibst du hier eigentlich? Schmutzblattwäsche!? Lügen unter die Menschen bringen!?
Vöckla tut Columbo spielen! Meine Frau.....!

lädt ...
melden
voecklamalus (1.503 Kommentare)
am 29.11.2021 16:50

Danke für die Informationen

lädt ...
melden
SRV1 (8.119 Kommentare)
am 29.11.2021 16:59

Geben Sie die Infos an Ihre Gattin weiter...

lädt ...
melden
franck (6.819 Kommentare)
am 29.11.2021 17:47

Danke SRV für die Info. Eben habe ich einige Artikel in diesen Blatt kurz "angelesen", schlimm.

lädt ...
melden
DeaLi86 (1.733 Kommentare)
am 29.11.2021 17:38

Man würde, glaub ich ein Arztbild in einer normalen Zeitung ned wirklich verpixeln.

Laut Internet hätte er jetzt sogar geöffnet, wer mag anrufen und nachfragen?

lädt ...
melden
werpu (1.276 Kommentare)
am 30.11.2021 13:55

Nein, da Innviertel...

lädt ...
melden
926493 (3.101 Kommentare)
am 29.11.2021 13:52

Krebs ist eine Erfindung der Pharmaindustrie und Herzinfarkte eine Dienstverweigerung. Es gibt gar keine Krankheiten, es gibt keine Krankenhäuser, es gibt gar nichts - wenn man den Kopf in den Sand steckt und nie wieder raus gibt.

lädt ...
melden
westham18 (4.396 Kommentare)
am 29.11.2021 16:01

Die Fans von MFG halten Ihre These für absolut möglich....😅

lädt ...
melden
meisteral (11.713 Kommentare)
am 29.11.2021 16:17

KeineThese. Parteiprogramm!

lädt ...
melden
oeh (929 Kommentare)
am 29.11.2021 13:32

"Nach wie vor werde im Klinikum Freistadt – so wie in allen Kliniken – der Impfstatus erfasst und dem Krisenstab gemeldet. Dieser veröffentlicht weiterhin täglich, wie viele der Patienten auf Normal- und Intensivstationen vollständig immunisiert sind und wie viele nicht."

Kann man auf diese veröffentlichten Daten eigentlich Einsicht nehmen?

lädt ...
melden
viewbobo (81 Kommentare)
am 29.11.2021 12:50

Soll man lachen oder weinen ?

Bei diesen Minderintellektuellen weiss ich es noch nicht, aber es ist wie im Theater, man ist emotional berührt.

lädt ...
melden
926493 (3.101 Kommentare)
am 29.11.2021 13:54

Wurmmittel werden tonnenweise ins Land geschmuggelt, da rührt isch in meinem Inneren auch was und will aber raus. Es ist zum Speiben, wenn die Leute so deppert sind.

lädt ...
melden
14140107 (99 Kommentare)
am 29.11.2021 12:38

Ich kann diese Leute nicht mehr ernst nehmen
Angst vor der Impfung haben aber im Internet gefälschtes Entwurmungsmittel kaufen
Im Begkanntenkreis ist einem 60 Jährigen seine Politische Einstellunge zum Verhängnis geworden
Er ist an Corona gestorben und war nicht geimpft, da er bekennender F.. ler war
Seine Frau, Kinder und Enkel Kinder trauen um ihm
Er war angeblich ein herzensguter Mensche hat aber den falschen Menschen geglaubt

lädt ...
melden
ferdl75 (162 Kommentare)
am 29.11.2021 12:34

Ist wie bei den meisten Gerüchten, irgendwas wird schon dran sein ........

lädt ...
melden
HumpDump (4.882 Kommentare)
am 29.11.2021 12:37

😁😁😁

Von einem solchen Klientel leben FOÖ+MFG,
man sollte heutzutage in Wurmmittel und weniger in Gold investieren!

lädt ...
melden
CedricEroll (10.996 Kommentare)
am 29.11.2021 13:06

Na, sieh mal einer an. Wenn man Gerüchte über Ferdl75 verbreitet, dann findet er das nicht nur nicht lustig, sondern lässt es gleich sperren. Dabei wäre doch sicher etwas dran gewesen, oder? Sie haben damit also selber den Beleg für die komplette Unrichtigkeit Ihrer Aussage geliefert. Glückwunsch!

lädt ...
melden
artie_ziff (3.531 Kommentare)
am 29.11.2021 19:42

Ferdl, genau damit rechnen die Kollegen. Das freut sie. Die gehen gar nicht davon aus das man alles glaubt. Das machen nur wenige sehr dumme. Aber eine gewisse Verunsicherung, ja eben ein .... a bisserl was wird wohl schon dran sein... genau damit machen dies Lügner Ihren Schnitt.

lädt ...
melden
HumpDump (4.882 Kommentare)
am 29.11.2021 12:28

Die üblichen Methoden der demokratiefeindlichen Gruppierungen rund um FPÖ und MFG.

Es sind auch keine Impf-Skeptiker (wie in der Headline angeführt), Grundrechts- oder Freiheitskämpfer (wie sie sich selbst gerne nennen), sondern kriminelle Unruhestifter, die mit Falschnachrichten das Ziel des Untergrabens unserer Demokratie erreichen wollen. Oft im Umkreis von radikalen Rechten oder auch Linken.

lädt ...
melden
ReaderI (1.675 Kommentare)
am 29.11.2021 12:24

Es ist total absurd, dass hier solche News verbreitet werden von den Impfgegnern.....ich finde es richtig schräg, dass deren Anhänger von diesem Schwachsinn nicht schon längst die Nase voll haben. Falschnachrichten, weil man keine eigenen korrekten hat. Man muss sich schon um den Zustand derer Gedanken machen, mit denen man so verfahren kann!

lädt ...
melden
DeaLi86 (1.733 Kommentare)
am 29.11.2021 17:47

Hei!
Leider war ich auch einmal in dieser Verschwörungstheoriefalle gefangen.
Hab' damals Denen geglaubt, wusste dann nicht mehr was ich glauben soll.
Plötzlich hat sich irgendwas in meinem Hirn umgedreht.

In deren Hirne muss sich was umdrehen.

Das arge sind ja auch die Demos, angeblich gehen dort jetzt auch viele Geimpfte mit, die man mit:" Die Pandemie ist für die Geimpften aus." belogen hat.
Interessant wären die echten Zahlen der Demos.

lädt ...
melden
Joshik (2.947 Kommentare)
am 29.11.2021 11:55

nimmt denn diese FakeNews-Schwurbler noch irgendwer ernst?

lädt ...
melden
HumpDump (4.882 Kommentare)
am 29.11.2021 12:40

Ja. leider. 26% der Oberösterreicher haben das gewählt und die meisten stehen noch zu diesem Unsinn.

lädt ...
melden
CedricEroll (10.996 Kommentare)
am 29.11.2021 11:21

Der ganze Schwachsinn hat in Wirklichkeit sehr wenig mit Gesundheit und Politik zu tun. Wenn man solche Leute persönlich kennen muss, weiß man, dass das in erster Linie mit deren Charakter zu tun hat, bzw. dessen Mangel. Ich war zum Beispiel überhaupt nicht überrascht, dass sich eine Nachbarin von mir als Impfschwurblerin entpuppt hat. Die hat immer schon das (Miets-)Haus und Garten als ihr persönliches Eigentum betrachtet und jeden ohne Grund bei Hausverwaltung und Polizei vernadert, der sich ihren Egoismus auf Kosten aller anderen Mieter nicht gefallen hat lassen. Natürlich anonym. Solche erbärmlichen Figuren sind immer feig.

lädt ...
melden
moarli35 (2.522 Kommentare)
am 29.11.2021 10:29

Eines haben die impfgegner von fpö Mfg und anderen lustlosen arbeitslosen gemeinsam----- SIE glauben alles sind halt nicht die hellsten

lädt ...
melden
higgs (1.253 Kommentare)
am 29.11.2021 12:19

das stimmt nicht: sie glauben alles, AUSSER es kommt von einer öffentlichen Stelle oder jemandem der sich wirklich auskennt mit dem Thema.

lädt ...
melden
MarcusDoneus (121 Kommentare)
am 29.11.2021 10:16

Folgenden Kommentar schrieb Kurt Tucholsky in Gedichtform anlässlich einer Diphterie-Epidemie samt Impfkampagne im Jahr 1928(!):

„Geimpfte sind nicht bessre Leute,
nur weil sie solidarisch sind.
Sie schützen sich und andre heute,
so leben morgen Greis und Kind.
Die Ungeimpften sind nicht schlechter,
nur weil sie Ignoranten sind.
Sie sind Immunsystemverfechter,
für gute Argumente blind…"

Es folgt dann noch ein Nachsatz, den Fake-News Verfasser/-verbreiter und Pferdeentwurmungsmittelfanatiker gerne auf sich beziehen dürfen; einfach nachlesen in der Zeitschrift "Die Weltbühne" von 1928.

lädt ...
melden
SRV1 (8.119 Kommentare)
am 29.11.2021 09:42

“Lauter Trottel. Außer mir. - Als Erleuchteter hat man es heutzutage nicht leicht. Ständig ist man von Corona-gläubigen Systemschafen umzingelt. Kein Wunder, wenn einem da der Geduldsfaden reißt.”

https://www.profil.at/meinung/lauter-trottel-ausser-mir/401820031

Herr Nikowiz dürfte sich auch hier im OÖN-Forum umgesehen haben...

lädt ...
melden
meisteral (11.713 Kommentare)
am 29.11.2021 09:53

Sie posten unangenehme links, die werden von der Zensi immer wieder entfernt.
So auch beim ersten Mal.

lädt ...
melden
Joshik (2.947 Kommentare)
am 29.11.2021 11:54

Und eines ist ja hoffentlich auch klar: Wenn mich das System irgendwie mit Corona infizieren sollte, obwohl es das gar nicht gibt, dann steht da dieses Bett auf einer Intensivstation, das mir und nur mir allein zusteht.
-
- ebendort -

tolle Satire!

lädt ...
melden
CedricEroll (10.996 Kommentare)
am 29.11.2021 09:36

Hört endlich auf "Impf-Skeptiker" zu schreiben, Lügen-Erfinder und -Verbreiter sind nicht "skeptisch". Die sind deppert oder bösartig. Oder beides.

lädt ...
melden
Weitere Kommentare ansehen
Aktuelle Meldungen