Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Im Keltendorf stehen heuer die Kinder im Mittelpunkt

Von OÖN, 18. April 2024, 01:51 Uhr
Im Keltendorf stehen heuer die Kinder im Mittelpunkt
Am Samstag wird die neue Saison im Keltendorf eingeläutet. Bild: Keltendorf

MITTERKIRCHEN. Kriegstrompeten, keltische Mode und ein spezielles Halloweenfest

Kinder sind im Keltendorf seit jeher eine wichtige Zielgruppe. Heuer auch als Zentrum einer neu gestalteten Sonderausstellung, verrät die Historikerin Elisabeth Leitner, die mit ihrem Team das Freilichtmuseum wieder zu einem Ort außergewöhnlicher Familienerlebnisse machen möchte: "Unsere Sonderausstellung beschäftigt sich mit den 14 reich ausgestatteten Kindergräbern." Vom Eröffnungswochenende am 20./21. April bis zu einer Kinder-Halloweenparty ist die Saison gespickt mit Mitmachprogrammen für Familien.

Zum Saisonstart werden dieses Wochenende neben prähistorischen Spielen und Handwerkstechniken auch Führungen durch die neue Ausstellung angeboten: am Samstag um 13.30 Uhr und am Sonntag um 10.30 und 13.30 Uhr.

Auch für die kommenden Wochen hat sich das Keltendorf-Team einiges vorgenommen, um die Besucher zu überraschen: Anfang Mai z. B. bei den "Tagen der Eisenzeit", an denen historische Handwerkstechniken und das Leben der Menschen im Machland vor 2700 Jahren in den Mittelpunkt des "Dorflebens" rücken.

Im Juni sind gleich mehrere Höhepunkte angesetzt. Am Sonntag, 2. Juni, können sich Groß und Klein in den keltischen Kraftspielen messen. An diesem Tag wird es erstmals auch die Gelegenheit geben, die keltische Kriegstrompete "Karnyx" unter Anleitung einer Musikarchäologin herzustellen. Zum Vatertag (9. Juni) wird Christian Fostel zwei halbtägige Eltern-Kind-Kurse unter dem Motto "Tag des Feuers" anbieten.

Am Sonnwendwochenende (22./23. Juni) können Familien gemeinsam mit "Living History"- Darstellern in die Geheimnisse der Keltenzeit eintauchen. Am 22. Juni ist das Freilichtmuseum bis um 21 Uhr geöffnet.

Im September wird zunächst das Ende der Ferien mit Spielen von der Eisenzeit bis ins 21. Jahrhundert begangen. Bereits eine Woche später feiert die historische Modenschau der Keltologin Helga Rösel-Mautendorfer Premiere. Am Ende der Saison verabschiedet sich das Keltendorf dann mit einem Halloween-Special: Am Samstag, 26. Oktober, wird in der Herrinnenhalle das keltische "Samhain" mit einem besonderen Kinderprogramm gefeiert.

mehr aus Mühlviertel

Helene Roselstorfer: Diese Mühlviertlerin ist nicht auf den Mund gefallen

Betrunkener Autofahrer übersah Zeitungszusteller in Ulrichsberg

Aufmerksamer Lkw-Lenker half bei Fahrzeugbrand in Schwertberg

"Unruh-Nacht"-Streich: gefälschtes Radargerät in Gramastetten

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen