Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Bürgerservice der BH Freistadt feiert ein Jubiläum

Von nachrichten.at, 03. Dezember 2023, 11:37 Uhr
20 Jahre Bürgerservice BH Freistadt
Bezirkshauptfrau Andrea Wildberger mit Bürgerservice-Leiterin Andrea Leitner und BH-Stellvertreter Bernhard Klein Bild: BH Freistadt

FREISTADT. Seit 20 Jahren können Amtswege für Führerschein oder Reisepass einfach erledigt werden.

Seit 2003 gibt es bereits die Bürgerservicestelle der Bezirkshauptmannschaft Freistadt. Durch ein sogenanntes "One-Stop-Shop-Prinzip" werden hier die Anliegen der Bevölkerung von der Antragstellung bis zur Enderledigung und dem Zahlungsverkehr mit einem Weg erledigt werden. "Das Team der Bürgerservicestelle hat sehr hohe Ansprüche an sich: Vereinbarte Termine einzuhalten und dadurch Wartezeiten zu vermeiden, Anliegen so einfach, rasch und unbürokratisch als möglich zu gestalten und zudem auch bei der voranschreitenden Digitalisierung zu unterstützen. Ich schätze das hohe Engagement, die Kundenorientierung und Bereitschaft neue Wege zu gehen sehr an meinem Team", sagt Bezirkshauptfrau Andrea Wildberger. 

Seit 2021 ist der Zutritt zur Bezirkshauptmannschaft während der Parteienverkehrszeiten nur mehr durch eine Sicherheitsschleuse mit Personenkontrolle möglich. Dennoch verstehe man sich weiterhin als offenes Haus für alle Bürgerinnen und Bürger.

Da in den nahenden Ferien für viele ein Urlaub vor der Tür steht, empfiehlt das Team um Andrea Leitner, vor einer Auslandsreise einen Blick auf die Gültigkeit des Reisepasses zu werfen. Weiters gelte es zu beachten, dass bei Fahrten ins benachbarte Ausland wie Tschechien oder Deutschland auch ein Reisedokument benötigt wird. Auch sonst bietet die Bürgerservicestelle ein breites Spektrum an Dienstleistungen wie Führerscheinangelegenheiten, ID Austria, Kirchliche Angelegenheiten. Am einfachsten funktioniere diese Beratung nach einer Terminvereinbarung. Damit erspart man sich lästige Wartezeiten. Die Bürgerservicestelle bietet auch eine Online-Terminvereinbarung an. Pro Familie ist ein Termin ausreichend.


mehr aus Mühlviertel

Willnauer führt in der Regionenrallye

Teurer Spaß: Anrufer (56) aus dem Mühlviertel foppte Polizei-Notruf

Pflege schnuppern mit Hebelift und zitternden Händen

In der OÖ-Liga und der Landesliga Ost rollt wieder der Ball

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen