Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

20-Jähriger im Mühlviertel mit E-Scooter gestürzt und schwer verletzt

Von nachrichten.at, 25. Februar 2024, 22:50 Uhr
Rettung Einsatz Blaulicht
(Symbolfoto) Bild: (Weihbold)

UNTERWEITERSDORF. Am Sonntagnachmittag hat ein 20-Jähriger in Unterweitersdorf bei einem Sturz mit einem E-Scooter schwere Kopfverletzungen erlitten.

Der Staatsangehörige aus Somalia aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr kurz nach 16 Uhr mit seinem E-Scooter im Bereich der Betriebsstraße in Unterweitersdorf Richtung Oberwögern. Auf der dortigen Fahrbahn befinden sich flexible Leitpflöcke, durch die er im Slalom fahren wollte.

Bei seinem Vorhaben stieß er mit dem E-Scooter gegen einen Leitpflock und stürzte mit dem Kopf auf die Asphaltfahrbahn. Dabei zog er sich eine schwere Kopfverletzung zu, wurde von der Rettung und Notarzt erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht.

mehr aus Mühlviertel

So selten wie ein Einhorn: Das Stift Schlägl hat eine Braumeisterin

Pregarten: Gemeinderat bekräftigt Ablehnung von Betonmischwerk

Maibaum für Linz ist "g’wiat und g’schepst"

57-Jähriger versteckte Bajonett hinter Verkleidung im Auto

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
editha79 (12 Kommentare)
am 26.02.2024 15:34

Ganz egal, ob pensionist Familienvater, oder sozialbezügebezieher...
Wieviel Unfälle dieser Art müssen noch passieren, bevor eine Helmpflicht für scooter fahrer kommt?

lädt ...
melden
antworten
teja (5.851 Kommentare)
am 26.02.2024 10:35

Habe geglaubt nur alte Rentner verunglückten damit.

lädt ...
melden
antworten
HumpDump (4.886 Kommentare)
am 26.02.2024 12:21

Bezieher staatlicher Einkommen trifft es offenbar häufiger.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen