Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

"Wir wollen wieder etwas machen"

09. Januar 2021, 00:04 Uhr
"Wir wollen wieder etwas machen"
Frédéric (l.) und Avedis Sislian bieten jetzt Takeaway. Bild: Mark Sengstbratl

Frédéric und Avedis Sislian, Cafeteria Frédéric in Linz: Ein Stück kulinarisches Frankreich können sich die Gäste der Cafeteria Frédéric an der Linzer Kunstuniversität ab kommendem Montag, 11. Jänner, mit nach Hause nehmen.

Dann starten Frédéric und Avedis Sislian mit ihrem neuen Takeaway-Angebot. "Wir sind seit Anfang November daheim und wollen endlich wieder etwas machen", sagt Avedis Sislian. Auch weil weiter ungewiss ist, wann die Gastronomiebetriebe wieder öffnen dürfen.

Von 11 bis 15 Uhr können Montag bis Freitag die Speisen abgeholt werden, der Wochenmenüplan ist online (www.bistro-frederic.at) zu finden. Um Vorbestellung (telefonisch oder per Mail) wird ersucht. Die Speisekarte wird mit einigen Neuerungen aufwarten, so Sislian: "Wir hatten in den letzten Wochen genug Zeit, Ideen zu sammeln, die werden wir jetzt ausprobieren."

Die ersten Rückmeldungen auf das neue Angebot seien sehr positiv, Sislian hofft darauf, dass es rege in Anspruch genommen wird. Und auch darauf, "dass, wenn wir wieder aufsperren dürfen, uns die Leute nicht vergessen haben."

mehr aus Linz

Feministische Botschaft: Fassade der Kunstuni verschwindet hinter Stickerei-Netz

Pläne für Nahversorgungszentrum mit Wohnungen und Hotel

"Das Marktrecht ist der Garant dafür, dass der Südbahnhofmarkt auch ein Markt bleibt“

Wohnen, urlauben, einkaufen: Neues Projekt in Enns

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Aktuelle Meldungen