Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Wie gut ist die Linzer IT vor Hackern geschützt?

12. September 2022, 06:00 Uhr

LINZ. Dem Linzer IT-System steht ein sogenannter "Penetrationstest" bevor. Dabei werden von einem spezialisierten Unternehmen zielgerichtete Angriffe auf das System simuliert.

Das Ziel dahinter sei zu testen, ob die Schutzmechanismen im städtischen System ausreichend sind oder ob es potenzielle Sicherheitslücken gibt, die geschlossen werden müssen, sagt Magistratsdirektorin Ulrike Huemer. Welche Bereiche "ausgetestet" werden, werde vorab festgelegt (E-Mail-Service etc.). Der Sicherheitstest – als gängiges Mittel zur Gefahrenabwehr – soll noch heuer durchgeführt werden, kündigt Huemer an, allerdings erst nach der Bundespräsidentschaftswahl. Diese ist für den 9. Oktober angesetzt.

Das Thema Cybersicherheit ist erst vor wenigen Tagen mit dem Fall der Stadtgemeinde Feldbach in der Steiermark erneut in den Fokus gerückt. Diese war, wie heuer bereits auch die Kärntner Landesverwaltung, Opfer eines Hackerangriffes geworden.

mehr aus Linz

Wo Leonding den Durchzugsverkehr mit temporären Sperren ausbremsen will

Linzer Hauptplatz: „Wir müssen diesen Schatz pflegen“

Nach „Elfenland“-Insolvenz: Alle Senioren sind übersiedelt

Neu in Linz: Trzesniewski, der köstliche Kult aus Wien

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
spoe (13.392 Kommentare)
am 14.09.2022 06:47

Will man mit solchen Artikeln einen Angriff provozieren und Hacker motivieren? Echt dämlich.

lädt ...
melden
NeujahrsUNgluecksschweinchen (25.657 Kommentare)
am 12.09.2022 20:00

Test 1: Man veröffentliche eine Stellenanzeige für eine geplante Impfmuffel-Strafabteilung...

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen