Lade Inhalte...

Linz

Polizisten fanden verbotene Waffe in Auto eines Drogenlenkes

Von nachrichten.at/apa   23. Januar 2022 08:25 Uhr

Symbolbild
Symbolbild

LINZ. Nachdem Polizisten in Linz einen Drogen-Lenker erwischt hatten, fanden sie in dessen Auto einen Teleskopschlagstock.

Der 48-jährige Linzer war als Essenszusteller unterwegs. Er ging den Polizeibeamten am Samstag gegen 18.40 Uhr bei einer Verkehrskontrolle in der Reischekstraße ins Netz. Der Mann zeigte "eindeutige Symptome einer Suchtmittelbeeinträchtigung", wie aus einer Presseaussendung am Sonntagmorgen hervorgeht. Gegen den Mann besteht ein behördliches Waffenverbot. Im Fahrzeug fanden die Beamten dennoch einen Teleskopschlagstock, wie die Polizei am Sonntagmorgen bekanntgab. Der Mann wird angezeigt.

Der Drogentest bestätigte den Verdacht: Er verlief positiv auf Amphetamine. Der Mann gestand auch, Speed genommen zu haben. Ein Amtsarzt stellte Fahruntauglichkeit fest, woraufhin ihm sein Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt wurde

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

5  Kommentare 5  Kommentare