Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Peter Öfferlbauer zieht sich aus der Paschinger Gemeindepolitik zurück

Von nachrichten.at/linz, 08. September 2023, 14:07 Uhr
Peter Öfferlbauer kehrt der Politik den Rücken. Bild: Oliver Nepras

PASCHING. Mit sofortiger Wirkung legt der Gründer der Jungen Liste Pasching sein Mandat als Gemeindevorstand zurück.

"Es geht nicht mehr": Peter Öfferlbauer, ehemaliger SP-Politiker und Gründer der Jungen Liste Pasching, kehrt der Gemeindepolitik nach zehn Jahren den Rücken. Diesen Schritt begründet der 32-Jährige mit einer Mischung aus "privaten, beruflichen und politischen" Gründen. 

Der selbstständige PR- und Werbefachmann beklagt das fehlende Miteinander in der Gemeindepolitik, gibt sich zeitgleich aber selbstkritisch. "Durch meine forsche, ehrliche und direkte Art, Politik zu machen, habe ich die Junge Liste teils auch selbst in die Isolation geführt. Auch unter diesem Aspekt macht eine neue Person an der Spitze absolut Sinn." Öfferlbauer betont, dass er immer nach seinen Idealen gehandelt habe, diese Naivität habe "viel Substanz gekostet, Porzellan zerschlagen und nicht zuletzt auch der Familie Lebensqualität gekostet". 

Öfferlbauer will der Jungen Liste künftig ausschließlich als zahlendes und „wenn man will, auch beratendes Mitglied“ zur Verfügung stehen, in den Paschinger Gemeinderat wird Marco Glockner  nachrücken. Die Junge Liste, die bei den Wahlen 2021 erstmals angetreten ist, hält dort fünf Mandate. Wer Öfferlbauer als Gemeindevorstand nachfolgen wird, soll in den nächsten Tagen entschieden werden. Stefanie Öfferlbauer, die Ehefrau des nun zurück getretenen Listengründers, wird im Gemeinderat bleiben. 

Mehr zum Thema
"Politik ist unser Hobby": Ehepaar gibt jungen Paschingern eine Stimme
OÖNplus Linz

"Politik ist unser Hobby": Ehepaar gibt jungen Paschingern eine Stimme

PASCHING. Stefanie und Peter Öfferlbauer schafften mit ihrer jungen Liste auf Anhieb den Sprung in den Gemeinderat – auch beim Abendessen ist die ...

mehr aus Linz

Pichlinger See: Ortsstelle der Wasserrettung löst sich auf

Verletzt: Lenker prallte auf der A1 in Linz gegen Mittelleitplanke

So sollen die Container der Primärversorgungseinheit Linz Süd aussehen

Dieser Entwurf für den neuen Bewegungspark in Ebelsberg hat sich durchgesetzt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
espresso.perdue (702 Kommentare)
am 17.10.2023 10:56

Sehr schade für die Gemeinde. Persönlich kann ich den Schritt gut verstehen. Lieber Peter, vielen Dank für die geleistete Arbeit. Du hast/ ihr habt in der Gemeinde etliches wachgerüttelt und angestossen, was sonst auf ewig „ des is hoit ahso, do mocha ma nix“ geblieben wäre.
Alles Gute für die Zukunft!

lädt ...
melden
teja (5.859 Kommentare)
am 08.09.2023 16:23

spielt der gerade Taschenbillard?

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen