Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Mopedlenker (15) wollte in Enns vor Polizei flüchten

Von nachrichten.at, 14. April 2024, 09:48 Uhr
Polizei Blaulicht Einsatz
Symbolbild Bild: VOLKER WEIHBOLD

ENNS. Weil er in einem Kreisverkehr entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung fuhr, wurde eine Polizeistreife auf einen 15-Jährigen Mopedfahrer aufmerksam.

Der Vorfall ereignete sich Freitagabend gegen 21.30 Uhr in Enns, als die Polizei im besagten Kreisverkehr fuhr und ihnen der Bursche aus dem Bezirk Perg auf seinem Moped aus der falschen Richtung entgegen kam.

Die Polizeistreife fuhr augenblicklich dem 15-Jährigen nach. Trotz mehrerer Anhaltezeichen sowie Blaulicht und Folgetonhorn hielt der Mopedfahrer nicht an. Erst als der Jugendliche in der Stadlgasse in Enns mit dem Polizeifahrzeug kollidierte, konnte er gestoppt werden. 

Eine Untersuchung ergab, dass der 15-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Das Moped überschreitete zudem die erlaubte Dezibelgrenze. Weil der Bursche nicht anhielt, beging er mehrere Verwaltungsübertretungen. Der Führerschein wurde abgenommen und die Zulassung aufgehoben.

mehr aus Linz

Schon 5000 Unterschriften für Schutz des Grüngürtels in Linz

8,5 Millionen Euro Überschuss für Stadt Linz im Vorjahr

Die Grande Dame des Linzer Kinos erzählt

Was die drei Bürgermeisterkandidaten mit Wilhering vorhaben

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen