Lade Inhalte...

Linz

Linzer demonstrierten für eine Badebucht

03. Mai 2021 00:04 Uhr

Linzer demonstrierten für eine Badebucht
Vorerst nur Trockenschwimmen

LINZ. Die Begrünung des Urfahraner Jahrmarktgeländes samt der Errichtung einer Badebucht ist ein Vorhaben, auf dessen Umsetzung sich viele Linzer freuen.

Nachdem aber in der Vorwoche bekannt geworden ist, dass eben dort, wo das Wasser von der Donau in die Bucht geleitet werden soll, eine neue Schiffsanlegestelle geplant ist, war die Aufregung groß. Nun gibt es einen ersten Ansatz für eine mögliche Lösung, so Bürgermeister Klaus Luger (SP). Sollte es rechtlich möglich sein, den Anlegeplatz der Firma Brandner um 100 Meter weiter stromabwärts zu verlegen, (in etwa Höhe SV-Urfahr-Platz), dann werde dies gemacht.

Während um eine Lösung gerungen wird, demonstrierten Samstagnachmittag rund 100 Linzer auf dem Jahrmarktgelände für die Umsetzung der Badebucht. Brita Piovesan (Initiative Tabakfabrik) hatte die Demo organisiert.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less