Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Leblose Frau am Bahnhof Pichling wiederbelebt

Von nachrichten.at, 17. April 2024, 17:54 Uhr
Zwei Polizeibeamten führten die Wiederbelebung durch. Bild: LPD OÖ/ Michael Dietrich

LINZ. Polizisten haben am Mittwoch eine leblose 47-Jährige wiederbelebt.

Eine Polizeistreife der Landesverkehrsabteilung wurde gegen 10 Uhr durch einen Funkspruch auf die Situation am Bahnhof Linz-Pichling aufmerksam. 

Beim Eintreffen der Polizisten am Bahnsteig lag eine 47-jährige Linzerin reglos auf dem Boden. Nachdem einer der Beamten bei der Frau keine Atmung feststellen konnte, wurde mit der Wiederbelebung begonnen. Nach Anwendung des Defibrillators zeigte die Frau wieder Lebenszeichen. Ein Notarzt übernahm die weitere Behandlung.

mehr aus Linz

Fisch, Fleisch und Digitales am Südbahnhofmarkt

Samuel (13) vertrieb Einbrecher: "Verstecken war überhaupt keine Option"

Tscheche raste mit 183 km/h über die A1 bei Pucking

Neue Bürgerinitiative gegen geplanten Standort der IT:U

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
simi47777 (2.020 Kommentare)
am 20.04.2024 01:51

Polizei = Freund + Helfer passt hier sehr gut. Bei manchen Radarfallen ärgere ich mich zwar über diese Berufsgruppe, aber ich habe schon seit längerem begonnen an mir zu arbeiten, dass da auch alles passt.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen