Lade Inhalte...

Linz

FP-Wimmer will nun Rechtsanwalt werden

Von gsto, rgr   28. Februar 2019 10:27 Uhr

Detlef Wimmer

LINZ. Am 7. März scheidet der Linzer Vizebürgermeister Detlef Wimmer (FPÖ) aus der Linzer Stadtregierung aus und strebt eine neue Tätigkeit an.

Was mit dem Wechsel von Wimmer zu Hein an der Spitze der Linzer FPÖ begonnen hatte, wird nun auch in der Stadtregierung sichtbar. Eine Personalrochade, die als Gesamtpaket geplant war, wie Hein sagt. Ausgangspunkt sei der Wunsch von Wimmer gewesen, einen "Zivilberuf" auszuüben. Der 34-Jährige, der 2009 jüngster Stadtrat in der Geschichte der Stadt Linz wurde und seit 2015 auch jüngster Vizebürgermeister ist, wollte nicht mehr von der Politik abhängig sein und sein Jus-Studium nun für die Ausbildung zum Rechtsanwalt nutzen. "Zudem ist ein etwas weniger dichter Terminplan an Abenden und Wochenenden nach insgesamt über zwölf Jahren Parteivorsitz und Stadtregierung hilfreich, zumal ein enges Familienmitglied leider schwer erkrankt ist“, so Wimmer.

Wimmer wird in die neugegründete Anwaltskanzlei des Advokaten Michael Schilchegger eintreten. Anwalt Schilchegger, ehemaliger Geschäftsführer der Linzer FPÖ, scheidet aus dem Gemeinderat aus, wo er seit 2015 vertreten war. Er habe sich den Schritt in die Selbständigkeit sehr gut überlegt und wollte bis zum Ende die Verantwortung in seiner derzeitigen Kanzlei wahrnehmen", sagte Schilchegger.

Statt Schilchegger zieht am 7. März Wimmers Büroleiter Zeljko Malesevic für die FPÖ in den Gemeinderat ein. Wie mehrmals berichtet, übernimmt der bisherige Stadtrat Markus Hein von Wimmer den Posten des Vizebürgermeisters. Neuer Stadtrat der Linzer FPÖ wird der Jurist Michael Raml. Schilchegger übernimmt dann Ramls Sitz im Bundesrat in Wien.

Was die zuständigen Ressorts betrifft, so wird Raml die Agenden von Wimmer (Sicherheit, Gesundheit, Finanzen und Städtekontakte) übernehmen. Hein behält sich auch als Vizebürgermeister seine Ressorts Verkehr und Infrastruktur. Er freue sich, in der Stadtregierung auch formal mehr Verantwortung übernehmen zu dürfen, so der neue starke Mann der Linzer FPÖ.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

13  Kommentare expand_more 13  Kommentare expand_less