Lade Inhalte...

Linz

Donaubus nimmt jetzt offiziell Fahrt auf

Von Jakob Murauer   22. Juli 2019 16:06 Uhr

Volle Fahrt voraus! 

LINZ/OTTENSHEIM. Der selbstgebaute Donaubus der Brüder Markus und Peter Luger startet am Dienstag um neun Uhr in den offiziellen Betrieb. Die OÖN durften schon zuvor mit an Bord.

„Was uns immer schon gefallen hat, war der legendäre Donaubus aus den 50er Jahren. Wir wollen die damalige Idee des Donaubusses wieder aufleben“, sagte Markus Luger. Gemeinsam mit seinem Bruder Peter Luger arbeiten sie rund zwei Jahre an dem Projekt. Am Montagvormittag durften zuerst Pressevertreter an Bord, bevor der reguläre Betrieb am Dienstag um neun Uhr losgeht. 

Die Brüder arbeiteten fast zwei Jahre an dem Projekt. 

Von Mai bis September im Stundentakt

Der selbstgebaute Katamaran pendelt von Mai bis September täglich von Ottensheim nach Linz und kann pro Fahrt maximal 12 Personen mit Fahrrad, Kinderwagen oder Rollstuhl aufnehmen. In der Früh startet die Fähre um neun Uhr. Zu jeder vollen Stunde ist die Abfahrt in Ottensheim in der Nähe der Querfähre. In Linz startet sie 20 Minuten nach der vollen Stunde an der Anlegestelle bei der Flußgasse. Letzte Abfahrt ist immer um 18 Uhr.

"Wir haben uns in der Vergangenheit, wenn wir über den alltäglichen Verkehr diskutiert haben, die Gewässer außer Acht gelassen. Aber die Donau kann eine sehr gute Verbindung zwischen Zentren herstellen“, sagte Landesrat Max Hiegelsberger. Laut Markus Luger soll das Projekt die Leute dazu bringen, die Donau als alltägliche Verkehrsinfrastruktur zu betrachten.

Video: So fährt es sich mit dem Donaubus

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

22  Kommentare expand_more 22  Kommentare expand_less