Lade Inhalte...

Linz

Alkolenker wollte nach Unfall beim Einparken flüchten

Von nachrichten.at   21. Februar 2020 08:19 Uhr

LEONDING. Mit knapp zwei Promille Alkohol im Blut beging ein Autolenker am Donnerstagabend in Leonding Fahrerflucht.

Ein 37-Jähriger aus Trinidad und Tobago, der in Linz wohnt, fuhr mit seinem Pkw am späten Donnerstagabend auf der Herderstraße in Leonding. Nahe der Kreuzung mit der Wimmerstraße wollte er sein Fahrzeug parallel zum Straßenrand in einer Parklücke abstellen und beschädigte dabei ein anderes Auto.

Der Lenker fuhr weiter, weit kam er allerdings nicht: Etwa 200 Meter wurde er von einer Polizeistreife angehalten. Der Probeführerscheinbesitzer hatte 1,98 Promille Alkohol im Blut, seinen Führerschein musste er abgeben.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less